Sonderwetten und Quoten zur Formel 1 Weltmeisterschaft 2017

Die Formel 1 Saisonen 2014 und 2015 wurde von einer nahezu beispiellosen Dominanz von Mercedes geprägt. Lewis Hamilton und Nico Rosberg waren vom ersten Rennen an das Maß aller Dinge und wurden von der Konkurrenz nur in sechs von 38 Grand Prixs von Daniel Ricciardo bzw. Sebastian Vettel geschlagen. In der neuen F1 Saison 2016 scheint sich ein ähnliches Bild anzubahnen. Mercedes dominierte die Testfahrten und auch beim Großen Preis von Australien wollen die Silberpfeile ihre Vormachtstellung bestätigen. Kein Wunder also, das die Quoten der Formel 1 Weltmeisterschaft 2016 nach dem ersten Rennen in den Keller krachten.

Weltmeisterquoten ohne Mercedes

Viele Buchmacher reagieren bereits jetzt auf diesen Trend und bieten daher Wetten an, die Mercedes ausschließen oder gegen die gesamte Konkurrenz stellen. So kann man beispielsweise beim Formel 1 Wettanbieter Bet365, Tipico oder Comeon auf den Ausgang der Fahrer-Weltmeisterschaft ohne den beiden Silberpfeil-Piloten, Hamilton und Rosberg, wetten.

Bet 365 Screenshot Formel 1 Wetten

© by bet365

Für einige Buchmacher scheint bereits jetzt klar, dass den Fahrern von Mercedes keiner das Wasser reichen kann. Hinter den beiden Widersachern bahnt sich allerdings ein spannender Kampf um den dritten Platz an. Wer sichert sich den Dritten Platz in der Fahrer-WM und wird damit Nicht-Mercedes Weltmeister? Mit Sebastian Vettel, Kimi Raikkönen, Valtteri Bottas, Felipe Massa und Daniel Ricciardo gibt es gleich mehrere Kandidaten, die das Potenzial haben, um ein Wort um den dritten WM-Rang mitzureden.

Gleiches bieten Formel 1 Buchmacher Tipico sowie bet365 auch bei der Konstrukteursmeisterschaft an. Auch hier bahnt sich ein ausgeglichener Dreikampf zwischen Ferrari, Williams und Red Bull an, auf den man beim Bookie bet365 wetten kann.

tipico Screenshot Formel 1 Wetten

© by tipico

Tipico Formel 1 Weltmeister Wetten

Hamilton und Mercedes gegen alle

Andere Buchmacher wie Interwetten oder bwin gehen wiederum einen anderen Weg. Sie stellen Mercedes dem gesamten Feld gegenüber. Bei Bwin kannst du beispielsweise bei der Frage nach der Konstrukteursweltmeisterschaft auf Mercedes oder alle anderen Teams setzen.

Der F1 Buchmacher Interwetten sieht im Hinblick auf die Fahrer-WM Lewis Hamilton in der klaren Favoritenrolle. Der Wettanbieter bietet die Wette Hamilton oder irgendein anderer der 20 F1-Piloten als Weltmeister an.

Die Bookies haben auf die Dominanz von Mercedes reagiert und garantieren somit den Wettfreunden durch neue Wettmöglichkeiten rund um die Formel 1 Spaß über die gesamte F1 Saison 2016.

Hier kommst du zu anderen Seiten mit ähnlichem Thema: