Archiv für den Tag: 10. Mai 2017

Quoten zum GP von Spanien

Nach dem sensationellen Sieg von Valtteri Bottas beim Grand Prix von Russland 2017, verweilt der gesamte Formel 1 Zirkus vom 12.-14.5.2017 beim GP von Barcelona 2017. Die Quoten Formel 1 sprechen aber auch diesmal eine eindeutige Sprache zugunsten von Sebastian Vettel und Lewis Hamilton. Während der Deutsche mit 86 Punkten die WM-Wertung anführt, verweilt der Brite mit 73 Punkten auf Rang zwei.

Bwin Quoten Grand Prix von Spanien 2017

>>> Quote von 2.50 für Sieg Sebastian Vettel bei Bwin <<<

Schlagen Vettel oder Hamilton zurück?

Sebastian Vettel hat den GP von Barcelona bereits im Jahr 2011 gewonnen und Hamilton im Jahr 2014. Gewinnt Vettel in diesem Jahr, bekommst du eine Quote von 2.50. Sollte Hamilton den Grand Prix für sich entscheiden, so liegt die Quote bei 2.60. Für den Vorjahressieger in Barcelona, Max Verstappen, hat bwin die Siegerquote von 19.00 festgesetzt. Vor allem für Lewis Hamilton ist ein Sieg eigentlich Pflicht, um die Kritiker verstummen zu lassen. Mit über 25 Sekunden Rückstand wurde der Mercedes-Fahrer nur Vierter.Bwin Spezialwetten für den GP von Barcelona

>>> Bwin Spezialwetten für den GP von Barcelona <<<

Kommt das Safety-Car?

Wie mehrere andere Wettanbieter gibt es auch bei bwin spezielle Wettangebote für den Grand Prix von Spanien. Die Wettquoten Formel 1 werden nachfolgend etwas genauer beschrieben. So bietet der Buchmacher die Möglichkeit, dass man schon darauf tippt, wer nach der ersten Runde in Führung liegt. Sehr häufig kommt es vor, dass gleich nach dem Start etwas passiert und nicht jener Fahrer der in Pole-Position lag, auch nach Runde eins noch den ersten Platz hat. So bekommt beispielsweise jener Fahrer, der vom zweiten Platz startet, eine Quote von 4.00 wenn er nach Runde eins ganz vorne steht. Für jenen vom dritten Platz sogar die Quote von 6.50.

>>> Wettquoten für den GP von Barcelona bei Bwin <<<

Der Job des Safety Car-Fahrers ist wohl einer der beliebtesten Formel 1 Jobs den es gibt. Wenn es während des Rennens mindestens eine Safety Car-Phase gibt, so liegt die Quote dafür bei 1.65. Gibt es keine, so bekommst du eine 2.10-er Quote. Sowohl auf unserer Seite, als auch auf der Seite des Wettanbieters bwin, findest du viele viele weitere nützliche Informationen in der Welt des Motorsports.

Ecclestone: Das Leben eines entmachteten Diktators

Formel_1_Boss_Bernie_Ecclestone

Wikimedia,

Bernie Ecclestone ist nicht mehr der mächtige Mann in der Formel 1. Die neuen Besitzer von Liberty Media haben den früheren Diktator der Königsklasse, der laut eigener Aussage jede Minute von jedem Tag und jeder Nacht mit der Königsklasse verbrachte, geschickt kaltgestellt. Ecclestone ist nicht länger Geschäftsführer der Formel 1-Vermarktungsgesellschaft FOM, sondern trägt jetzt den Titel Chairman Emeritus. Wenn dich solche Daten interessieren, kannst du diese auch in unserer Formel 1 App nachlesen.

Grob übersetzt bedeutet Chairman Emeritus „Alterspräsident“. Genau übersetzt wird es eigentlich „ausgeschiedener Vorsitzender“ bedeuten. Aber so sieht Ecclestone das Ganze nicht. Er sei innerhalb der Firma nur auf einen höheren Posten befördert worden, gab Ecclestone zu Protokoll. Jetzt habe er endlich mehr Zeit, um sich um andere Dinge zu kümmern.

Kleine Seitenhiebe gegen die neuen Bosse

Aber Ecclestone ist kein Mann, der die nötige Selbstdisziplin aufbringt, um solche Aussagen durch sein Handeln zu bestätigen. Beim Großen Preis von Russland folgte er der Einladung der Veranstalter und trug deren Kleidung. Neutrale Kleidung oder wenigstens einen Anzug mit FOM-Emblem lehnte er ab. Er wollte sich so optisch nicht mehr mit dem Unternehmen identifizieren lassen, das er über Jahrzehnte geführt hatte und für das er laut eigener Aussage noch immer arbeitet. Dies ist ein deutlicher Gruß in Richtung der neuen Herren der Formel 1. Hinweis der Redaktion: Du kannst bereits zu diesem Zeitpunkt auf den F1 Weltmeister wetten. Viele weitere Infos findest du ebenfalls auf dieser Seite.