Archiv für den Tag: 11. Januar 2019

Bottas verliert wichtigen Sponsor

Schlechte Nachrichten für Valtteri Bottas. Der Finne wird nicht mehr länger vom Wihuri-Konzern unterstützt, der sich aus der Königsklasse zurückzieht und damit zukünftig weder Bottas, noch seinen Mercedes-Rennstall sponsert. Mit dem Verlust seinen wichtigsten Sponsors wird auch der Druck auf den ohnehin in der Kritik stehenden 29-jährigen immer größer.

Ausstieg nach zehn gemeinsamen Jahren

Wieviel der Verpackungskonzern in das Sponsoring von Mercedes und Bottas investiert hat, ist nicht bekannt, allerdings würde es sich finanziell nich lohnen, wie Firmenchef Antti Aarnio-Wihuri bekanntgab. Seit zehn Jahren hatte Wihuri den WM-Fünften der abgelaufenen Saison unterstützt, von diversen Nachwuchsklassen bis zu seinem Aufstieg in die Formel 1, die im Wechsel zu Weltmeister Mercedes gipfelte. Nun ist die Partnerschaft zu Ende, womit die Fragezeichen um die Zukunft des dreifachen GP-Siegers immer größer werden.

https://twitter.com/ValtteriBottas/status/1082728902928355331

Die farblose Performance in der Saison 2018, als er kein Rennen gewann und sein Teamkollege Lewis Hamilton überlegen Weltmeister wurde, rief viele Kritiker auf den Plan. Obwohl Teamchef Toto Wolff seinen Schützling öffentlich immer wieder verteidigt, wird sich Bottas bei den F1 Rennen 2019 definitiv steigern müssen, um 2020 noch im Silberpfeil zu sitzen. Wolff erklärte bereits, dass er heuer einen „anderen“ Bottas erwarte, der auf dem Niveau des Weltmeisters Hamilton agiert. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte sein Engagement bei Mercedes mit Saisonende enden. Als Nachfolger steht Esteban Ocon, der 2019 Ersatzfahrer ist, in den Statrlöchern, auch Williams-Rookie George Russell könnte mit einem überzeugenden Debütjahr ein Thema werden.

Wann kommt neuer Mercedes-Bolide?

Der Startschuss zur neuen Saison fällt mit den Testfahrten in Barcelona Mitte Februar, ehe es Ende März in Australien erstmals ernst wird, wenn das erste von 21 Saisonrennen auf dem Programm steht. Die Silberpfeile, die sich anschicken, den sechsten Fahrer- und Konstrukteurstitel in Folge einzufahren und damit den Rekord von Ferrari einzustellen, haben noch kein Präsentationsdatum für den neuen Boliden veröffentlicht. Bei den Wetten auf die F1 Saison 2019 ist Mercedes natürlich absoluter Favorit auf den Titelgewinn.