Formel 1 Rennen, Termine, Strecken 2013

Der F1 Rennkalender 2013

Ein Blick auf den F1 Rennkalender 2013 zeigt, dass die Saison wie schon 2012 mit dem Grand Prix von Australien begonnen hat, bevor es zu für zwei Rennwochenenden nach Asien ging. Zunächst stand der Große Preis von Malaysia auf dem Programm, bevor das dritte Rennen in China an der Reihe war. Laut Rennkalender 2013 ging die Reise des Formel 1 – Zirkus weiter nach Bahrain, ehe es zu einem richtigen Highlight des f1 Rennkalenders 2013 kommt: der große Preis von Monaco in Monte Carlo, eine der spektakulärsten Rennstrecken der Welt, da es durch die Stadt geht. Das nächste Rennen führt die Fahrer nach Nordamerika, zum Grand Prix von Kanada in Montreal, ehe es für längere Zeit zurück nach Europa geht. Der Formel Eins Rennkalender 2013 führt die Teams zunächst nach Großbritannien, ehe es zum Showdown auf dem Hockenheimring in Deutschland kommt. Anschließend geht es weiter nach Belgien und Ungarn, bevor es im italienischen Monza zum letzten Rennen in Europa kommt. Nun müssen die Fahrer laut F1 Rennkalender zurück nach Asien, genauer gesagt nach Singapur. Es folgen die Grand Prix von Südkorea und Japan, ehe es zum 2012 erstmals ausgetragenen Grand Prix von Indien kommt, wo Weltmeister Sebastian Vettel letztes Jahr der erste Sieger war. In der am Ende entscheidenden Phase führt der Formel 1 Rennkalender 2013 die Teams nach Abu Dhabi, nach Austin in die USA und zum Abschlussrennen nach Brasilien. Man sieht also, der f1 Rennkalender 2013 ist prall gefüllt, man darf sich wieder auf eine spannende und spektakuläre Rennsaison freuen. Insgesamt beinhaltet die Formel 1 Saison 2013 19 Rennen. Eigentlich waren zwanzig geplant, wahrscheinlich wird am 21. Juli ein weiteres Rennen in Europa eingefügt. Bislang fehlt hier noch die Einigung. Grund für diesen Umstand ist, dass der geplante Grand Prix von Jersey in New York noch nicht stattfinden kann und der Einstieg in den Formel 1 Zirkus um ein Jahr verschoben werden musste. Hier die Auflistung des F1 Rennkalenders 2013:

F1 Rennkalender 2013:

17. März: Australien (Melbourne)

24. März: Malaysia (Sepang)

14. April: China (Shanghai)

21. April: Bahrain (as-Sachir)

12. Mai: Spanien (Barcelona)

26. Mai: Monaco (Monte Carlo)

9. Juni: Kanada (Montreal)

30. Juni: Großbritannien (Silverstone)

7. Juli: Deutschland (Nürburg)

28. Juli: Ungarn (Mogyorod)

25. August: Belgien (Spa)

8. September: Italien (Monza)

22. September: Singapur (Singapur)

6. Oktober: Südkorea (Yenogam)

13. Oktober: Japan (Suzuka)

27. Oktober: Indien (Greater Noida)

3. November: Abu Dhabi (Yas-Insel)

17. November: USA (Austin)

24. November: Brasilien (Interlagos)