Formel 1 Weltmeister Quoten & Wetten

  • Wer wird Formel 1 Weltmeister?
  • Wen sehen die Buchmacher als Favorit?
  • Welche Fahrer haben keine Chance auf den Titel?

…Auf dieser Seite wird versucht, diese Fragen zu beantworten. In den Formel 1 Saison 2019 erwarten uns wieder packende Duelle, mitreißende Überholmanöver und Action pur! Auch im Jahr 2019 ist Mercedes wieder große Favorit auf den Titel. Aber auch wie zu Beginn der Saison 2018 werden Ferrari und Sebastian Vettel, sowie sein neuer Teamkollege Charles Leclerc, alles probieren um die Briten vom Thron zu stoßen.

Aktuell sieht es so aus, als würden sich Lewis Hamilton und Sebastian Vettel den Titel untereinander ausmachen, doch auch Valtteri Bottas möchte 2019 seinen Status als Nummer 2 los werden. Sollte Red Bull Racing ein beständigeres Auto zusammenbringen, dann könnte auch Max Verstappen um den Titel mitfahren.

F1 Weltmeister-Quoten 2019
Logo vom Sportwetten Anbieter BwinLogo vom Sportwetten Anbieter Tipico
🇬🇧 Hamilton1,011,01
🇫🇮 Bottas26,0025,00
🇳🇱 Verstappen101,00100,00
🇲🇨 Leclerc101,00100,00
🇩🇪 Vettel201,00200,00
🏎 Bonus100€100€

Wer sind die Formel 1 Favoriten 2019?

Die F1 Quoten auf die Weltmeisterschaft sind ähnlich wie in der letzten Saison. Lewis Hamilton ist erneut der große Favorit bei den Buchmachern in diesem Jahr, Sebastian Vettel bleibt sein großer Herauforderer. Das zweite Ferrarir Cockpit von Kimi Räikkönen geht an den jungen Monegassen Charles Leclerc, dem eine große Zukunft in der Formel 1 prophezeit wird. Die Rolle von Valtteri Bottas ist für die Saison 2019 noch unklar, auch er könnte im internen Duell, wie damals Nico Rosber, Hamilton um den Titel herausfordern. Max Verstappen hat sich in der F1 gut eingelebt, seine waghalsigen Manöver sind bekannt und gefürchtet. Doch wie stark wird der Red Bull Bolide 2019 sein?

Die anderen Teams werden wohl keine Große Rolle im Kampf um den WM Titel spielen. Natürlich können Podestplätze möglich sein, doch ein Rennsieg wird extrem schwierig. Toro Rosso hat in den Testfahren einige gute Runden gezeigt, hier bleibt abzuwarten wie stabil sich das Auto im Rennmodus zeigt.

Wettquoten Formel 1 Konstrukteurs-WM

Welcher Rennstall hat dieses Jahr die Nase vorn? Wird Mercedes ähnlich dominant auftreten wie in der Vorsaison oder können Ferrari, Red Bull oder McLaren und Williams den Abstand verkürzen oder gar für eine Überraschung sorgen? Wette hier auf den Weltmeister der Konstrukteurs-WM mit der besten Quote.

Formel 1 Konstrukteurs-WM 2019
Logo TipicoBwin Logo
🇬🇧 Mercedes1,551,62
🇮🇹 Ferrari3,703,75
🇦🇹 Red Bull4,504,75
🇬🇧 Renault200301
🇮🇳 Force India200301
🇬🇧 McLaren250501
🇮🇹 Toro Rosso250501
🇨🇭 Sauber250501
🇺🇸 Haas300301
🇬🇧 Williams500501
💰 Bonus100€100€

Für besonders interessierte Formel 1 Fans liegt es natürlich auf der Hand, dass man die Namen der bisherigen Formel 1 Weltmeister kennt. Bis zum Jahr 1980 wurde dieser Titel übrigens noch „Automobil Weltmeister“ genannt. Offiziell ausgeschrieben wurde dieser Titel erstmals im Jahr 1950. Seither hat sich natürlich ungefähr alles geändert, was Technik, Geld, Rennställe und vieles mehr, betrifft. Aber eines ist seither gleich geblieben: Die Leidenschaft für den Rennsport. Hier findest du nun eine Tabelle aller Formel 1 Weltmeister in der Geschichte.

Formel 1 Weltmeister 1950 bis heute

 Weltmeister  RennstallJahr
Guiseppe FarinaAlfa Romeo1950
Juan Manuel FangioAlfa Romeo1951
Alberto AscariFerrari1952
Alberto AscariFerrari1953
Juan Manuel FangioMaserati1954
Juan Manuel FangioMercedes1955
Juan Manuel FangioFerrari1956
Juan Manuel FangioMaserati1957
Mike HawthorneFerrari1958
Jack BrabhamCooper-Climax1959
Jack BrabhamCooper-Climax1960
Phil HillFerrari1961
Graham HillB.R.M.1962
Jim ClarkLotus-Climax1963
John SurteesFerrari1964
Jim ClarkLotus-Climax1965
Jack BrabhamBrabham-Repco1966
Denis HulmeBrabham Repco1967
Graham HillLotus-Ford1968
Jackie StewartMatra-Ford1969
Jochen RindtLotus-Ford1970
Jackie StewartTyrell-Ford1971
Emerson FittipaldiLotus-Ford1972
Jackie StewartTyrell-Ford1973
Emerson FittipaldiMcLaren-Ford1974
Niki LaudaFerrari1975
James HuntMcLaren-Ford1976
Niki LaudaFerrari1977
Mario AndrettiLotus-Ford1978
Jody ScheckterFerrari1979
Alan JonesWilliams-Ford1980
Nelson PiquetBrabham-Ford1981
Keke RosbergWilliams-Ford1982
Nelson PiquetBrabham-BMW1983
Niki LaudaMcLaren1984
Alain ProstMcLaren1985
Alain ProstMcLaren1986
Nelson PiquetWilliams-Honda1987
Ayrton SennaMcLaren-Honda1988
Alain ProstMcLaren-Honda1989
Ayrton SennaMcLaren-Honda1990
Ayrton SennaMcLaren-Honda1991
Nigel MansellWilliams-Renault1992
Alain ProstWilliams-Renault1993
Michael SchuhmacherBenetton Ford1994
Michael SchuhmacherBenetton1995
Damon HillWilliams-Renault1996
Jacques VilleneuveWilliams-Renault1997
Mika HäkkinenMcLaren1998
Mika HäkkinenMcLaren1999
Michael SchuhmacherFerrari2000
Michael SchuhmacherFerrari2001
Michael SchuhmacherFerrari2002
Michael SchuhmacherFerrari2003
Michael SchuhmacherFerrari2004
Fernando AlonsoRenault2005
Fernando AlonsoRenault2006
Kimi RäikkönenFerrari2007
Lewis HamiltonMcLaren2008
Jenson ButtonBrawn2009
Sebastian VettelRed Bull-Renault2010
Sebastian VettelRed Bull-Renault2011
Sebastian VettelRed Bull-Renault2012
Sebastian VettelRed Bull-Renault2013
Lewis HamiltonMercedes2014
Lewis HamiltonMercedes2015
Nico RosbergMercedes2016
Lewis HamiltonMercedes2017
Lewis HamiltonMercedes2018

Im folgenden Teil siehst du alle relevanten Informationen zur Formel 1 Saison 2016. Von Quoten bis hin zu Fahrerinfos ist alles dabei, was das Rennfahrer-Herz begehrt.

Hier findest du alle Informationen zur Formel 1 Saison 2016:

Quoten Screenshot Tipico F1 Weltmeister

©tipico

Head-to-Head Wetten als Alternative zur Weltmeister Wette

Angesichts der Dominanz von Hamilton und Mercedes in der Vorsaison wollen wir euch neben den Quoten auf den Formel 1 Weltmeister einige Alternativen empfehlen. Eine davon ist die Teaminterne F1 Head to Head Wette die beispielsweise von bwin angeboten wird. Im folgenden Screenshot hast du eine Übersicht über die aktuellen Quoten. Klicke auf den Screenshot und du kommst direkt zum Buchmacher.

Formel 1 Head to Head Weltmeisterschaft September 2015

©bwin

Zusätzlich bietet der Formel 1 Wettanbieter bwin auch sogenannte Spezialwetten zur Formel 1 Weltmeisterschaft 2017 an. Dabei kannst du beispielsweise darauf wetten, ob Mercedes mehr oder weniger als 720 Punkte in der Konstrukteurs-WM erreicht oder ob Kimi Raikkonen in dieser Saison noch einen Sieg einfahren kann? Im folgenen Screenshot siehst du einige Langzeitwetten die von Bwin neben der Wette auf den Weltmeister angeboten werden.

Spezialwetten Formel 1 WM 2015 Quoten

©bwin



Rückblick auf die Saison 2015

Lewis Hamilton gewinnt Fahrer WM 2015

Lewis Hamilton Daumen Hoch

Wikimedia, Richard Paquet (CC BY-SA 2.0)

Die Entscheidung in der Weltmeisterschaft ist geschlagen. Lewis Hamilton kürte sich durch seinen 10. Saisonsieg beim Großen Preis der USA zum dritten Mal zum Formel 1 Weltmeister. Damit geht es in der Formel 1 lediglich noch um die restlichen Plätze und das sogenannte Prestige! Noch vor einigen Wochen sah unsere Prognose so aus:

„Wirft man einen Blick auf das Endresultat der letzten Saison, dann könnte man meinen, dass Lewis Hamilton, der sich mittlerweile zweifacher Weltmeister nennen darf, auch in der Fahrer-Weltmeisterschaft 2015 nicht zu schlagen sein wird. Der Brite krönte sich in der vergangenen Saison souverän zum Champion und wird auch in diesem Jahr das beste Auto zur Verfügung stehen haben. Der größte Konkurrent kommt dabei mit Nico Rosberg aus dem eigenen Rennstall. Durch etliche Fahrerwechsel wurden die Karten in der Formel 1 zusätzlich neu gemischt.“

Hier habt ihr einen kleinen Überblick über die Favoriten der Saison 2015:

Lewis Hamilton: der Sieger des letzten Jahres ist auch 2015 der große Gejagte. Dabei kann Hamilton in diesem Jahr befreiter auf das Gaspedal treten – denn nachdem er dem Druck im Saisonfinale standhalten konnte, muss er niemandem was beweisen. Neben vielen Experten glaubt auch Lewis‘ Vater Anthony Hamilton an eine Titelverteidigung seines Sohnes. Sollte er von Ausfällen verschont bleiben, hält Hamiltons größter Förderer eine frühe Entscheidung für möglich.

Nico Rosberg: in der Saison 2014 musste sich der Deutsche hinter seinem Mercedes-Teamkollege mit dem zweiten Platz in der Gesamtwertung zufrieden geben. Dieses Jahr will Rosberg zurückschlagen und sich zum dritten deutschen Weltmeister küren. Damit das gelingt, muss der Wahl-Monegasse aber vor allem auf weniger Ausfälle hoffen und in den F1 Rennen 2015 vor Freund Lewis Hamilton bleiben.

Daniel Ricciardo: sollten Rosberg und Hamilton patzen, hat Daniel Ricciardo bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass er zur Stelle ist. Der sympathische Australier, der letzte Saison auch Vettel mit drei Grand Prix-Siegen die Show stahl, beeindruckte durch seine Coolness und Abgebrühtheit – und das trotz seines jungen Alters. Stellt RedBull Racing seinem neuen Teamleader ein gutes Auto zur Verfügung, kann Ricciardo auch den ganz großen Coup landen.

Valtteri Bottas: der Finne besticht zwar nicht durch Emotionen und heiße Zweikämpfe, zählt aber mittlerweile trotzdem zu den besten Fahrern im Lager der Formel 1. Mit konstant starken Leistungen, zwei zweiten und vier dritten Plätzen belegte er in der abgelaufenen Saison den vierten Platz in der F1-WM und darf sich auch in diesem Jahr Chancen auf Top-Platzierungen ausrechnen. Merzt Williams einzelne Schwachstellen des Autos aus, kann Bottas die Sensation schaffen.

Fernando Alonso & Sebastian Vettel: ein großes Fragezeichen steht hinter den beiden ehemaligen Weltmeistern. Während Fernando Alonso Ferrari verließ und sein Glück nun bei McLaren zu finden hofft, unterschrieb Vettel beim F1-Team aus Maranello. Ob der Deutsche Ferrari zu altem Glanz verhelfen kann, steht noch in den Sternen. Eines ist jedoch gewiss: auf den dreifachen Champion wartet jede Menge Arbeit.

Zurück zu: Formel 1 Quoten Übersicht



Rückblick auf die Saison 2014

Lewis Hamilton gewinnt Fahrer WM 2014

Lewis Hamilton Pressekonferenz

Wikimedia, 2eight (CC BY-SA 3.0-de)

Zum zweiten Mal nach 2008 schnappte sich der Lewis Hamilton 2014 den Titel. In einem spannenden Zweikampf mit Nico Rosberg hatte der Brite am Ende die Nase vorne. Zwar hatte Rosberg bis zum letzten Grand Prix noch alle Chancen, doch Hamilton ließ sich davon nicht beirren und gewann auch in Abu Dhabi. Mit insgesamt elf Saisonsiegen gewann er auch diese Statistik klar vor seinem Teamkollegen (5 Siege 2014). Gewinnt Lewis Hamilton auch in der Saison 2015 zieht er mit Legenden wie Niki Lauda, Jackie Stewart, Ayrton Senna und Jack Brabham gleich.

Neben den beiden Mercedes-Piloten konnte lediglich Daniel Ricciardo Rennen gewinnen (insgesamt 3). Vorjahres-Weltmeister Sebastian Vettel landete in der Endabrechnung sogar noch hinter Valtteri Bottas auf dem fünften Platz und feierte nur fünf Podestplätze.