Formel 1 Weltmeister Quoten & Wetten

  • Wer wird Formel 1 Weltmeister?
  • Wen sehen die Buchmacher als Favorit?
  • Welche Fahrer haben keine Chance auf den Titel?

All diese Fragen wollen wir auf dieser Seite beantworten! In den Formel 1 Saison 2022 erwarten uns wieder packende Duelle, mitreißende Überholmanöver und Action pur. Nach dem spektakulären Auftakt in Bahrain dürfen sich die Fans freuen: das neuen Reglement lässt noch besseres Racing zu!

F1 Weltmeister-Quoten 2022
Logo vom Sportwetten Anbieter BwinLogo vom Sportwetten Anbieter Tipico
🇲🇽 Perez1,701,70
🇲🇨 Leclerc1,951,95
🇬🇧 Russell100,00100,00
🇪🇸 Sainz
🇬🇧 Hamilton
🏎 Bonus100€100€

*Quoten Stand 10.10.2022

Hinweis zu den Quoten: Durch den bereits eingefahrenen Titel von Max Verstappen in der WM bieten die Buchmacher nun WM-Sieger-Wetten ohne den Niederländer an.

 

Max Verstappen ist Weltmeister 2022

Nach dem GP von Suzuka ist es bereits soweit, Max Verstappen ist zum zweiten Mal in Serie F1-Weltmeister. Der „fliegende Holländer“ sicherte sich durch den Sieg beim verregneten Grand Prix in Japan seinen zweiten Titelgewinn. Auf der sehr nassen Strecke von Suzuka zeigte der Red-Bull-Pilot seine Stärken und gewann souverän vor Teamkollege Sergio Perez. Charles Leclerc war eigentlich als Zweiter über die Ziellinie gefahren, doch eine 5 Sekunden Strafe verschob den Monegassen auf Platz 3.

Wer sind die Formel 1 Favoriten 2023?

Die F1 Quoten für 2023 orientieren sich stark an den Ergebnissen der Vor-Saison. Erst nach den Testfahrten werden die Weltmeister-Quoten nachgeschärft. Für die Saison 2023 gilt erneut Max Verstappen als großer Favorit, dahinter lauert Ferrari-Fahrer Charles Leclerc. Nach der schlechten Saison von Mercedes bleibt abzuwarten, ob die Silberpfeile das Loch zur Konkurrenz verkleinern können. Ansonsten muss man auf die Performance der Zweitfahrer der Teams achten, vielleicht schaffen Sergio Perez oder Carlos Sainz sich besser in Szene zu setzen.

Welcher Rennstall hat dieses Jahr die Nase vorn? Nach dem engen Zweikampf zwischen Mercedes und Red Bull sind beide Teams auch heuer in der Favoritenrolle. Gelingt es Ferrari und McLaren, die Lücke zu schließen? Wette hier auf den Weltmeister der Konstrukteurs-WM mit der besten Quote.

Formel 1 Konstrukteurs-WM 2022
Logo TipicoBwin Logo
🇦🇹 Red BullXXXX
🇮🇹 FerrariXXXX
🇩🇪 MercedesXXXX

*Quoten Stand 12.9.2022

Update: Nach dem GP von Monza gibt es keine Quoten mehr für den Konstrukteurs-Titel, da der Titelkampf quasi schon entschieden ist.

PokerStars als offizieller Partner

Seit 2021 verfügt die Formel 1 über einen offiziellen Sportwetten Sponsor. PokerStars wird einschließlich 2023 exklusiv auf dem europäischen TV-Markt präsent sein. Unter Bernie Ecclestone wurden lange Zeit keine Deals mit Wettanbietern angeboten. Die neuen Besitzer von Liberty Media hingegen pflegen einen offeneren Zugang für neue Märkte. Am 21.01.2022 wurde PokerStars zudem als exklusiver Partner von Red Bull Racing vorgestellt. Das Logo des Bookies ist somit u.a. auf dem Helm von Weltmeister Max Verstappen zu sehen. Durch das stetig steigende Engagement bietet PokerStars besondere Angebote für die Königsklasse des Motorsports.

Seit 1950 wird die Formel 1 Weltmeisterschaft vergeben. Seitdem konnten sich insgesamt 34 verschiedene Fahrer den Titel sichern. Die erfolgreichsten Piloten sind Michael Schumacher und Lewis Hamilton mit je sieben Gesamtsiegen. Zusätzlich gibt es seit 1958 auch die Konstrukteurswertung für das beste Team. Hier hat Ferrari mit 16 Erfolgen die Nase vorne. Alle bisherigen Fahrer- und Konstrukteursweltmeister der Königsklasse findet ihr hier:

Formel 1 Weltmeister 1950 bis heute

Jahr  FahrerweltmeisterKonstrukteursweltmeister
1950🇮🇹 Giuseppe Farina (Alfa Romeo)nicht vergeben
1951🇦🇷 Juan Manuel Fangio (Alfa Romeo)nicht vergeben
1952🇮🇹 Alberto Ascari (Ferrari)nicht vergeben
1953🇮🇹 Alberto Ascari (Ferrari)nicht vergeben
1954🇦🇷 Juan Manuel Fangio (Maserati/Mercedes)nicht vergeben
1955🇦🇷 Juan Manuel Fangio (Mercedes)nicht vergeben
1956🇦🇷 Juan Manuel Fangio (Ferrari)nicht vergeben
1957🇦🇷 Juan Manuel Fangio (Alfa Romeo)nicht vergeben
1958🇬🇧 Mike Hawthorn (Ferrari)🇬🇧 Vanwall
1959🇦🇺 Jack Brabham (Cooper-Climax)🇬🇧 Cooper-Climax
1960🇦🇺 Jack Brabham (Cooper-Climax)🇬🇧 Cooper-Climax
1961🇺🇸 Phill Hill (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
1962🇬🇧 Graham Hill (B.R.M.)🇬🇧 B.R.M.
1963🇬🇧 Jim Clark (Lotus-Climax)🇬🇧 Lotus-Climax
1964🇬🇧 John Surtees (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
1965🇬🇧 Jim Clark (Lotus-Climax)🇬🇧 Lotus-Climax
1966🇦🇺 Jack Brabham (Brabham-Repco)🇬🇧 Brabham-Repco
1967🇳🇿 Denny Hulme (Brabham-Repco)🇬🇧 Brabham-Repco
1968🇬🇧 Graham Hill (Lotus-Ford)🇬🇧 Lotus-Ford
1969🇬🇧 Jackie Stewart (Matra-Ford)🇫🇷 Matra-Ford
1970🇦🇹 Jochen Rindt (Lotus-Ford)🇬🇧 Lotus-Ford
1971🇬🇧 Jackie Stewart (Tyrrell-Ford)🇬🇧 Tyrrell-Ford
1972🇧🇷 Emerson Fittipaldi (Lotus-Ford)🇬🇧 Lotus-Ford
1973🇬🇧 Jackie Stewart (Tyrrell-Ford)🇬🇧 Lotus-Ford
1974🇧🇷 Emerson Fittipaldi (McLaren-Ford)🇬🇧 McLaren-Ford
1975🇦🇹 Niki Lauda (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
1976🇬🇧 James Hunt (McLaren-Ford)🇮🇹 Ferrari
1977🇦🇹 Niki Lauda (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
1978🇺🇸 Mario Andretti (Lotus-Ford)🇬🇧 Lotus-Ford
1979🇿🇦 Jody Scheckter (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
1980🇦🇺 Alan Jones (Williams-Ford)🇬🇧 Williams-Ford
1981🇧🇷 Nelson Piquet (Brabham-Ford)🇬🇧 Williams-Ford
1982🇫🇮 Keke Rosberg (Williams-Ford)🇮🇹 Ferrari
1983🇧🇷 Nelson Piquet (Brabham-BMW)🇮🇹 Ferrari
1984🇦🇹 Niki Lauda (McLaren-TAG)🇬🇧 McLaren-TAG
1985🇫🇷 Alain Prost (McLaren-TAG)🇬🇧 McLaren-TAG
1986🇫🇷 Alain Prost (McLaren-TAG)🇬🇧 Williams-Honda
1987🇧🇷 Nelson Piquet (Williams-Honda)🇬🇧 Williams-Honda
1988🇧🇷 Ayrton Senna (McLaren-Honda)🇬🇧 McLaren-Honda
1989🇫🇷 Alain Prost (McLaren-Honda)🇬🇧 McLaren-Honda
1990🇧🇷 Ayrton Senna (McLaren-Honda)🇬🇧 McLaren-Honda
1991🇧🇷 Ayrton Senna (McLaren-Honda)🇬🇧 McLaren-Honda
1992🇬🇧 Nigel Mansell (Williams-Renault)🇬🇧 Williams-Renault
1993🇫🇷 Alain Prost (Williams-Renault)🇬🇧 Williams-Renault
1994🇩🇪 Michael Schumacher (Benetton-Ford)🇬🇧 Williams-Renault
1995🇩🇪 Michael Schumacher (Benetton-Renault)🇬🇧 Benetton-Renault
1996🇬🇧 Damon Hill (Williams-Renault)🇬🇧 Williams-Renault
1997🇨🇦 Jacques Villeneuve (Williams-Renault)🇬🇧 Williams-Renault
1998🇫🇮 Mika Häkkinen (McLaren-Mercedes)🇬🇧 McLaren-Mercedes
1999🇫🇮 Mika Häkkinen (McLaren-Mercedes)🇮🇹 Ferrari
2000🇩🇪 Michael Schumacher (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2001🇩🇪 Michael Schumacher (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2002🇩🇪 Michael Schumacher (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2003🇩🇪 Michael Schumacher (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2004🇩🇪 Michael Schumacher (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2005🇪🇸 Fernando Alonso (Renault)🇫🇷 Renault
2006🇪🇸 Fernando Alonso (Renault)🇫🇷 Renault
2007🇫🇮 Kimi Räikkönen (Ferrari)🇮🇹 Ferrari
2008🇬🇧 Lewis Hamilton (McLaren Mercedes)🇮🇹 Ferrari
2009🇬🇧 Jenson Button (Brawn-Mercedes)🇬🇧 Brawn-Mercedes
2010🇩🇪 Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)🇦🇹 Red Bull-Renault
2011🇩🇪 Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)🇦🇹 Red Bull-Renault
2012🇩🇪 Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)🇦🇹 Red Bull-Renault
2013🇩🇪 Sebastian Vettel (Red Bull-Renault)🇦🇹 Red Bull-Renault
2014🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2015🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2016🇩🇪 Nico Rosberg (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2017🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2018🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2019🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2020🇬🇧 Lewis Hamilton (Mercedes)🇩🇪 Mercedes
2021🇳🇱 Max Verstappen (Red Bull-Honda)🇩🇪 Mercedes
2022🇳🇱 Max Verstappen (Red Bull-RBPT)🇦🇹 Red Bull-RBPT

Zurück zu: Formel 1 Quoten Übersicht.