Alle Formel 1 Rennen im Jahr 2019

Der Formel 1 Rennkalender 2014

Wikimedia, J.H. Sohn (CC BY 2.0)

Mit unserem F1 Rennkalendar siehst du alle Rennen der neuen Saison auf einen Blick. Der Zeitraum eines Grand Prix erstreckt sich immer über 3 Tage (Freitag bis Sonntag). Am ersten Tag gibt es das freie Training, am Samstag startet dann das Qualifying, wo die sich die Racer die Startplätze ausfahren. Am letzten Tag des Rennwochenendes, am Sonntag, findet dann das große Rennen statt. In der F1 Saison 2019 werden 21 Rennen gefahren, los geht es am 17. März 2019 mit dem Großen Preis von Melbourne in Australien. Den Endpunkt der Saison bildet am 1. Dezember 2018 der GP von Abu Dhabi.

F1 Grand Prix Kalendar 2019

15. – 17. März F1 Grand Prix Melbourne/Australien
29. – 31. März F1 Grand Prix Sakhir/Bahrain
12. – 14. April F1 Grand Prix Shanghai/China
26. – 28. April F1 Grand Prix Baku/Aserbaidschan
10. – 12. Mai F1 Grand Prix Barcelona/Spanien
24. – 26. Mai F1 Grand Prix Monte Carlo/Monaco
7. – 9. Juni F1 Grand Prix Montreal/Kanada
21. – 23. Juni F1 Grand Prix Le Castellet/Frankreich
28. – 30. Juni F1 Grand Prix Spielberg/Österreich
12. – 14. Juli F1 Grand Prix Silverstone/Großbritannien
26. – 28. Juli F1 Grand Prix Hockenheimring/Deutschland
2. – 4. August F1 Grand Prix Budapest/Ungarn
30. August  – 1. September F1 Grand Prix Spa/Belgien
6. – 8. September F1 Grand Prix Monza/Italien
20. – 22. September F1 Grand Prix Singapur
27. – 29. September F1 Grand Prix Sotschi/Russland
11. – 13. Oktober F1 Grand Prix Suzuka/ Japan
25 – 27. Oktober F1 Grand Prix Mexiko City/Mexiko
1. – 3. November F1 Grand Prix Austin/USA
15. – 17. November F1 Grand Prix Sao Paulo/Brasilien
29. November – 1. Dezember F1 Grand Prix Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate

21 Rennen um den Titel

Die Formel 1 Saison startet traditionell mit dem Großen Preis von Melbourne, 2019 beginnt das Rennjahr jedoch rund eine Woche früher als im Vorjahr. Der GP von Australien findet am 17. März statt, nach dem ersten Rennen wird man erstmals sehen, welche Fahrer und Teams um den WM-Titel mitfahren können. Bei unseren Wetten auf die Formel 1 könnt ihr immer sehen, welche Fahrer aktuell die heißesten Kandidaten auf den WM-Gewinn sind. Wir vergleichen für euch dort die Quoten von zwei verschiedenen Anbietern, damit ihr immer mit der höchsten Wettquoten tippen könnt.

Nach dem ersten GP der Saison 2019 zieht die Formel 1 weiter nach Bahrain. Dort findet am 31. März das zweite Rennen des Jahres statt. Zwei Wochen später findet der Große Preis von China in Shanghai statt, gefahren wird im Reich der Mitte von 12. bis 14. April. Im April gibt es mit dem GP von Aserbaidschan in der Hauptstadt Baku noch ein zweites Rennen, das am 28. April gefahren wird.

GP von Monaco als erster Kracher

Danach kehren die Formel 1 Boliden nach Mitteleuropa zurück, am 12. Mai gibt es den großen Preis von Spanien in Barcelona. Zwei Wochen später kommt es mit dem GP von Monaco zum ersten großen Saison-Highlight, der Stadt Grand Prix in den engen Gassen von Monte Carlo zählt zu den wichtigsten Sport und Society Events des Jahres. Hier noch einmal die Highlights des letzten Jahres, damit die Lust auf das Rennen noch größer wird:

Der nächste Stopp im Formel 1 Kalendar 2018 ist der GP von Montreal in Kanada. Von 7. bis 9. Juni findet das Rennwochenende in Nordamerika statt.

Europa Rennen als Vorentscheidung

Nach dem kurzen Tripp nach Nordamerika kehrt die Formel 1 für die nächsten Rennen nach Europa zurück, wo traditionell eine Vorentscheidung um den F1 WM Titel fällt. Zuerst wird in Frankreich gefahren, dann in Österreich und Großbritannien. Weiter geht es dann noch in Deutschland und Ungarn, wobei nach dem Rennen in Budapest die Sommerpause auf dem Programm steht. Nach der Verschnaufpause für die Fahrer und die Teams gibt es noch die F1 Termine in  Belgien und Italien.

Nach den zahlreichen Grand Prixs in Europa übersiedelt der Formel 1 Zirkus nach Singapur. von 20. bis 22. September wird dort gefahren, bereits eine Woche später findet der GP von Sotschi in Russland statt. Von Russland geht es weiter nach Japan zum Großen Preis von Suzuka. Von Japan geht es zurück nach Amerika, zuerst wird in Mexiko gefahren, anschließend in den USA und zum Abschluss findet noch der Große Preis von Sao Paulo in Brasilien statt. Am 1. Dezember gibt es dann mit dem F1 Rennen in Abu Dhabi den letzten Grand Prix der Saison 2019.