Honda trennt sich von Formel 1-Berater

Nach mehreren Motorschäden bei den Testfahrten in Barcelona hat Honda reagiert und ihren Motoren-Konsulenten, Gilles Simon, entlassen. Simon, der seit 2013 externer Berater für das Honda-Team war, ist nun für die kommenden sechs Monate beurlaubt. Danach dürfte er wieder einen neuen Job in der Formel 1 annehmen. Du kannst übrigens dein Wissen ganz einfach unter Beweis stellen, indem du das Erlebnis Formel 1 Wetten ausprobierst. Am 26.März findet der Grand Prix von Melbourne statt.

Probleme mit dem Management

„Es stimmt, dass wir den Vertrag mit ihm in gegenseitigem Einvernehmen in diesem Jahr auflösen werden.“, bestätigte ein Honda-Sprecher gegenüber „Autosport“. Weitere Details gab es vom japanischen Autohersteller bisher nicht. Anderen Medienberichten zufolge gab es Unstimmigkeiten zwischen dem Franzosen Simon und dem Management von Honda. Simon arbeitet seit dem Jahr 1984 in der Königsklasse des Motorsports. Viele Formel 1 Weltmeister Wetten bieten übrigens viel Spannung auch auf deinem Smartphone.