Bernie Ecclestone und Cora Schumacher geben Affaire bekannt

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern, doch nun ist es offiziell! Formel 1 Boss Bernie Ecclestone und Cora Schumacher sind ein Paar. Das gab der mittlerweile 84-Jährige im Rahmen einer Pressekonferenz am Rande des Grand Prixs von Malaysia bekannt.

Bei Laureus Awards hat es gefunkt

Formel 1 Boss Bernie Ecclestone kauft sich frei

Wikimedia, Habeed Hameed (CC BY-SA 2.0)

Seit Monaten wurde gemunkelt, dass die Ehe zwischen Ecclestone und seiner um stolze 46 Jahre jüngeren Frau, Fabiana Flosi, vor dem Ende stünde. Das Ehepaar habe sich durch die vielen Reisen auseinander gelebt, heißt es in einer ersten Stellungnahme. Nun gibt der mächtigste Mann der Formel 1 aber zu, dass niemand geringerer als Cora Schumacher der Grund für die bevorstehende Trennung ist. „Wir haben uns bei den Laureus Awards kennen und lieben gelernt“, sagt Ecclestone gegenüber den Journalisten. Dem Briten droht nun die dritte Scheidung, die ihm viel Geld kosten könnte. Experten gehen allerdings davon aus, dass Ecclestone auf einen Ehevertrag bestanden haben soll.

Angesprochen auf das Geständnis des Formel-1-Bosses sagte Cora Schumacher in einem ersten Statement: „Ja es stimmt, wir sind ein Paar! Wir sind überglücklich und genießen unsere gemeinsame Zeit“. Die Lets-Dance-Kandidatin trennte sich zu Beginn des Jahres von Ex-Forme-1-Pilot Ralf Schumacher.

Ecclestone kündigte an, dass das Paar bereits beim nächsten Rennen, dem Großen Preis von China 2015 in Shanghai, seinen ersten gemeinsamen Auftritt haben wird.

(*Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Aprilscherz.)