Ferrari-Wende in Spa?

Die Sommerpause in der Formel 1 biegt auf die Zielgeraden ein und der Große Preis von Belgien steht vor der Tür. In den Ardennen geht es für Red Bull und Ferrari wohl um die letzte Chance, den WM-Kampf noch einmal spannend zu machen. Besonders die Roten stehen beim 13. Saisonrennen unter Zugzwang.

Erneuter Vettel-Erfolg?

Im Vorjahr gelang es dem Team aus Maranello, in der Sommerpause an den richtigen Schrauben zu drehen. Besonders bei der Motorleistung fanden die Ferrari-Ingenieure einige Zehntel, weshalb die „rote Göttin“ in Spa das mit Abstand schnellste Auto war und Sebastian Vettel einen lockeren Sieg einfahren konnte. Auch heuer hofft man bei der Scuderia auf die Trendwende in Belgien. Mit satten 92 Punkten Rückstand auf Leader Lewis Hamilton belegt Vettel derzeit Rang vier in der Fahrerwertung, eine kleine Titelchance besteht nur, wenn der Deutsche auf dem Circuit Spa-Francorchamps endlich seinen ersten Saisonsieg einfährt und die Konkurrenz in Silber patzt. Für Teamkollege Charles Leclerc ist der WM-Zug wohl bereits endgültig abgefahren, dem Monegassen fehlen 116 Zähler, also umgerechnet über vier Siege und ein dritter Platz, auf die Spitze. Realistischere Chancen, noch in den Titelkampf einzugreifen, hat Red Bull-Pilot Max Verstappen. Der Niederländer ist der Mann der Stunde in der Königsklasse, kein Fahrer konnte in den letzten vier Rennen mehr Punkte sammeln. Auf Hamilton fehlen derzeit 69 Zähler, in Spa und Monza brauchen die Bullen aber wohl das Glück auf ihrer Seite, da man auf den Geraden nicht zu den Schnellsten zählt.

Hamilton mit Vorentscheidung?

Ebenfalls unter Druck steht Valtteri Bottas. Nach dem starken Saisonstart lief für den Finnen zuletzt wenig zusammen, auf seinen Teamkollegen fehlen bereits 62 Punkte. Für den britischen Titelverteidiger hingegen bietet sich in Spa die Chance, seinem sechsten WM-Titel einen Riesenschritt näherzukommen. In den belgischen Ardennen konnte er bereits 2010, 2015 und 2017 gewinnen. Die Formel 1 Wetten auf den Sieg in Spa sehen so aus:

Gewinner Wetten GP von Belgien 2019

Lewis Hamilton ist der große Favorit beim Grand Prix von Belgien, die Quote für einen Sieg des Briten steht bei 2,55. Dahinter lauert mit Sebastian Vettel der Vorjahresgewinner, seine Quote lautet aktuell 3,75. Ein Tipp auf Charles Leclerc bringt bei Bwin die Siegquote von 4,25 – Max Verstappen hat eine 6er Quote.