Formel 1 Grand Prix der USA in Austin – Vorschau und Wett Tipp

Am 25. Oktober gastiert die Formel 1 zum Großen Preis der USA auf dem Circuit of the Americas in Austin. Die Fans in Europa werden zur besten Prime Time Zeit beobachten können, ob Lewis Hamilton weiter ungestört in Richtung Weltmeisterschaft marschiert oder ob Nico Rosberg oder Sebastian Vettel seinen Lauf stoppen können. Mitteleuropäischer Zeit ist Rennstart um 20 Uhr.

Siegerquoten zum Grand Prix der USA

Topquoten Grand Prix USA 2015
Sieg Hamilton1,60bei interwetten wetten
Sieg Rosberg3,50bei tipico wetten
Sieg Vettel11bei bet365 wetten
50 € Bwin Formel 1 Bonus

Keyfacts zum Circuit oft he Americas/ Austin:

Startzeiten: 

  • Qualifying: 24. Oktober 2015 – 20:00 MEZ
  • Rennen: 25. Oktober 2015 – 21:00 MEZ

Renninfos: 

  • Länge des Rennens: 308,405 km
  • Länge einer Runde: 5,516 km
  • Zu fahrende Runden: 56
  • Im Rennkalender seit: 2012

Rekorde beim Großen Preis der USA

  • Schnellste Runde: 1:39,347 (Sebastian Vettel – Red Bull – 2012)
  • Die meisten Siege: 2 x Lewis Hamilton
  • Die meisten Poles: 2 x Sebastian Vettel

Hamilton ist der klare Favorit

Bei den Buchmachern zeigt sich das altbekannte Bild: Lewis Hamilton, der in den USA zudem noch sehr gerne fährt und in der Vergangenheit bereits ausgesprochen erfolgreich war, ist der Favorit. Es folgen Rosberg und Vettel. Sollte doch ein anderer Pilot gewinnen, kann man durch die passende Sportwette richtig Kasse machen – dies gilt allerdings auch schon, falls Vettel siegen sollte.

Head to Head Wetten als lukrative Alternative

Angesichts der Dominanz von Mercedes empfiehlt es sich nach Alternativen umzusehen. Eine davon sind die Head to Head Wetten, die zwei Fahrer (meist aus einem Team) gegenüberstellen. Hier kannst du beispielsweise darauf setzen, dass Daniel Ricciardo den Grand Prix vor Daniil Kvyat beendet. Hier sind die Quoten zu Head 2 Head Wetten von bet3000 zum Großen Preis von England:

Bet3000 H2H-Wetten zum Grand Prix der USA 2016

©bet3000

Weitere Formel 1 Wetten zum Grand Prix der USA 2015

Die Buchmacher stellen euch noch einige weitere Wetten zur Verfügung. Im folgenden Screenshot seht ihr die Wettmöglichkeiten, die euch der Bookie Bet365 zum Großen Preis der USA in Austin / Texas bereitstellt.

Bet365 Wettmöglichkeiten Grand Prix USA 2016

© bet365

Jetzt Bet365 auf die Formel 1 wetten!

Eine Strecke für Mercedes

Die Strecke scheint allerdings wie für Mercedes gemacht zu sein. Es gibt sehr schnelle und auch sehr langsame Kurven. Die Aerodynamik wird entsprechend gefordert. Darüber hinaus gibt es große Höhenunterschiede: Hier ist Power gefragt. Die beiden Mercedes können also ihre beiden großen Vorteile ausspielen. Das Klima dürfte zudem nicht so sein, dass Ferrari bei den Reifen gegenhalten kann. Auf der langen Geraden sind hohe Geschwindigkeiten möglich. An den Geschwindigkeitsrekord der Formel 1 werden die Piloten in Austin aber nicht herankommen.

Gute Fahrer sind gefragt

Die Piloten mögen die Strecke trotzdem sehr. Aufgrund des Wechsels zwischen schnell und langsam ist der Kurs fahrerisch sehr anspruchsvoll. Überholen fällt auch mit DRS schwer genug. Bei den US-Fans sieht man dies übrigens eher kritisch: Hier würde man sich mehr Action wünschen.

Meine Prognose mit Wetttipp für den Großen Preis der USA in Austin:

  • Kein Fahrer ist erfolgreicher als Hamilton in Austin
  • Bester Pilot im Training ist Vettel
  • Rosberg konnte bislang einmal die Pole Position erobern
  • Hamilton stand im Training noch nie ganz vorne
  • Vettel hält den Rundenrekord sowohl im Rennen wie auch im Qualifying

Mein Wetttipp zum Grand Prix der USA in Austin / Texas

Hamilton dürfte das Rennen gewinnen. Der Brite ist in bestechender Form. Einzig Vettel hat derzeit ein ähnliches Potenzial, doch scheint der Mercedes in Austin dem Ferrari deutlich überlegen zu sein. Wenn etwas Unerwartetes beim Weltmeister passiert, könnte sich ein spannendes Rennen entwickeln. Grundsätzlich dürfte dann aber Rosberg die besten Karten haben.