Rosberg gewinnt in Spa

Nico Rosberg feiert beim Großen Preis von Belgien seinen sechsten Saisonsieg. Der Deutsche durchbricht damit die vier Rennen anhaltende Siegesserie seines Teamkollegen, Lewis Hamilton, der sich am Ende mit dem dritten Rang zufrieden geben muss. Auf Platz zwei landete Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo.

Hamilton mit toller Aufholjagd

Nico Rosberg im Rennen

Wikimedia, Christian Reichl (CC BY 2.0)

Nico Rosberg behielt beim Rennen in Spa die Nerven und feierte einen Start-Ziel-Sieg. Aufregend war die Aufholjagd von seinem Teamkollegen. Hamilton musste aufgrund eines Motorenwechsels von der vorletzten Startposition in den Grand Prix gehen. Eine Safety Car Phase zu Beginn des Rennens spielten dem Briten in die Karten. Einige Überholmanöver und 14 Runden nach dem Start arbeitete sich der WM-Führende bis auf den dritten Rang vor.

Eine starke Performance lieferte auch Force India mit den Rängen 4 und 5 ab. Für Sebastian Vettel im Ferrari endete der Grand Prix auf dem 6. Platz.

Endergebnis Grand Prix Belgien 2016:

Pos.Nr.FahrerTeamRückstand
16N. RosbergMercedes
23D. RicciardoRed Bull+0:14.113
344L. HamiltonMercedes+0:27.634
427N. HülkenbergForce India+0:35.907
511S. PerezForce India+0:40.660
65S. VettelFerrari+0:45.394
714F. AlonsoMcLaren+0:59.445
877V. BottasWilliams+1:00.151
97K. RäikkönenFerrari+1:01.109
1019F. MassaWilliams+1:05.873
1133M. VerstappenRed Bull+1:11.138
1221E. GutierrezHaas F1+1:13.877
138R. GrosjeanHaas F1+1:16.474
1426D. KwjatToro Rosso+1:27.097
1530J. PalmerRenault+1:33.165
1631E. OconManor+1 Rnd.
1712F. NasrSauber+1 Rnd.

Out: Magnussen, Wehrlein, Button, Ericsson, Sainz Jr.

In der Formel 1 WM-Wertung macht Rosberg 10 Punkte auf Hamilton gut und liegt nur noch 9 Zähler hinter seinem Teamkollegen. Das nächste Rennen findet bereits am kommenden Wochenende statt. Die Fans dürfen sich auf den Formel 1 Grand Prix von Italien 2016 in Monza freuen.