Formel 1 Team Ferrari

Die Formel 1 ist Ferrari und Ferrari ist die Formel 1. Kein Team hat die Königsklasse so geprägt wie die Scuderia. Bereits seit der ersten Saison 1950 ist der italienische Rennstall mit dabei und hat in dieser Zeit beispiellose Erfolge erzielt. Große Namen wie Michael Schumacher, Niki Lauda oder Alberto Ascari haben mit Ferrari den WM-Titel gewonnen. Das rote Auto ist ein Mythos und es gilt als Traum jedes Piloten, einmal für das Team zu fahren. 2022 erfüllt sich dieser erneut für Charles Leclerc und Carlos Sainz, die schon im Vorjahr die Fahrerpaarung gebildet hatten.

Keyfacts zum F1 Team Ferrari 2022:

  • Fahrer 2022: Charles Leclerc und Carlos Sainz
  • Gegründet: 1950
  • Rennsiege: 240
  • Fahrer-Weltmeisterschaften: 15
  • Konstrukteurs-Weltmeisterschaften: 16
charles-leclerc-auto

Roro00713, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons

Sehnsucht nach dem Titel

Die erfolgsverwöhnte Scuderia durchlebt seit Jahren eine sportliche Durststrecke. 2007 (Fahrer) und 2008 (Konstrukteure) waren die letzten WM-Titel. Seitdem mussten sich große Namen wie Felipe Massa, Fernando Alonso und Sebastian Vettel stets mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. Besonders hartnäckig ist die Misere seit 2020. Zwei sieglose Saisons gab es in der Geschichte des Rennstalls vorher so gut wie nie. Mit dem neuen Reglement und der starken Fahrerpaarung will man in Maranello endlich wieder Weltmeister werden.

Neue Regeln als Wendepunkt?

charles-leclerc

Gil Zetbase, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Für Ferrari ist 2022 ein Jahr der Wahrheit. Gelingt auch mit den neuen Regeln nicht der Sprung zurück nach ganz vorne, dürften in Italien Köpfe rollen. An den beiden Fahrern liegt die Durststrecke der letzten Jahre sicher nicht. Teamleader Charles Leclerc hat in der Vergangenheit sein riesiges Talent bewiesen. Mit dem richtigen Boliden ist der Monegasse ein kommender Weltmeister. Carlos Sainz wurde lange unterschätzt, spätestens seit dem Vorjahr zählt aber auch er zur absoluten Spitze. Talent in Kombination mit Jugend – kaum ein Team ist für die Gegenwart und Zukunft so gut aufgestellt.

Die Aussichten für Ferrari 2022

Nach zwei biederen Jahren brennt Ferrari darauf, wieder ein Topteam zu werden. Die Chancen dafür stehen gut. Die Scuderia hat viel investiert, um auf Anhieb vorne dabei zu sein. Bestätigt der 2022er-Bolide den Eindruck aus den Testfahrten, dürfen Ferrari-Fans zu träumen beginnen. Problematisch könnte der interne Fight zwischen Leclerc und Sainz werden. Kämpfen die Roten tatsächlich um den Titel mit, wird keiner der beiden Piloten zurückstecken. Klar ist in jedem Fall: auf Ferrari kommt eine sehr spannende Saison zu.

Alle Teams der Formel Eins im Überblick!