Muss GP von Japan vorverlegt werden?

Aufgrund der ungünstigen Wetterlage könnte der Große Preis von Japan in Suzuka vorverlegt werden. Die FIA berät derzeit, ob die unsicheren Vorhersagen Auswirkungen auf die Startzeit haben.

Grund für eine mögliche Verschiebung der Startzeit ist der Taifun „Phanfone“ der zur Zeit Japan bedroht. In Suzuka wird der Tropensturm rund um den Rennstart am Sonntag um 15 Uhr erwartet. Eine Änderung der Startzeit zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich, da bereits gegen 17:20 Uhr die Abenddämmerung einsetzt und die Strecke nicht über die notwendigen Flutlichter verfügt.

Grand Prix von Japan

Abb.1: Wikimedia, Michael Elleray (CC BY-SA 2.0)

Hier gehts zum Wett Tipp des Großen Preis von Japan 

Damit das Formel 1 Rennen in Japan überhaupt stattfindet, müssen einige Sicherheitsaspekte erfüllt werden können. Ein Aspekt davon ist, dass die Verhältnisse den Start des Rettungshubschraubers erlauben.