Hamilton gewinnt auch in Deutschland

Lewis Hamilton ist derzeit einfach nicht zu stoppen. Der Mercedes Pilot gewinnt beim Grand Prix von Deutschland sein viertes Rennen in Folge und eilt der Konkurrenz in der Formel 1 Tabelle auf und davon.

Lewis Hamilton im Mercedes AMG F1 2015

©Wikimedia, Antonio Moles (CC BY-SA 2.0)

Polesetter Nico Rosberg verlor beim Start bereits drei Plätze und wurde schlussendlich nur Vierter. Am Podium landeten mit Daniel Ricciardo sowie Max Verstappen zwei Red Bull Piloten. Sebastian Vettel im Ferrari muss sich unmittelbar vor seinem Teamkollegen Kimi Raikkonen mit Rang 5 zufrieden geben.

Hier das Endergebniss des Großen Preises von Deutschland 2016:

Pos.FahrerTeamRückstand
1.Lewis HamiltonMercedes
2.Daniel RicciardoRed Bull6.996
3.Max VerstappenRed Bull13.413
4.Nico RosbergMercedes15.845
5.Sebastian VettelFerrari32.570
6.Kimi RäikkönenFerrari37.023
7.Nico HülkenbergForce India70.049
8.Jenson ButtonMcLaren+ 1 Runde
9.Valtteri BottasWilliams+ 1 Runde
10.Sergio PerezForce India+ 1 Runde
11.Esteban GutierrezHaas+ 1 Runde
12.Fernando AlonsoMcLaren+ 1 Runde
13.Romain GrosjeanHaas+ 1 Runde
14.Carlos Sainz Jr.Toro Rosso+ 1 Runde
15.Daniil KvyatToro Rosso+ 1 Runde
16.Kevin MagnussenRenault+ 1 Runde
17.Pascal WehrleinManor+ 2 Runden
18.Marcus EricssonSauber+ 2 Runden
19.Jolyon PalmerRenault+ 2 Runden
20.Rio HaryantoManor+ 2 Runden
21.Felipe NasrSauberAusfall
22.Felipe MassaWilliamsAusfall

Die Formel 1 macht nun Sommerpause. Das nächste Rennen findet am 28. August beim Grand Prix von Belgien 2016 statt.