Hamilton mit Sieg zur WM-Führung

Formel 1 Hamilton Mercedes AMG

Wikimedia, David Hernandez (CC BY-SA 2.0)

Lewis Hamilton bleibt der Mann der Stunde in der Formel 1. Durch den Sieg beim Grand Prix von Ungarn erobert der Brite erstmals in dieser Saison die Führung in der Formel 1 WM-Wertung. Zweiter wurde Nico Rosberg, der auch im Gesamtklassement den Platz an der Spitze räumen musst.

Das Rennen in Ungarn wurde früh entschieden. Der aus der Poleposition startende Rosberg verpatzte den Start und fiel hinter seinen Teamkollegen Hamilton zurück. Vorne wegfahrend ließ sich der Brite die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewann zum fünften Mal am Hungaroring, womit er sich zum neuen Rekordhalter machte. Im Kampf um Platz drei setzte sich Daniel Ricciardo im Red Bull vor Ferraripilot Sebastian Vettel durch.

Endstand Grand Prix von Ungarn 2016 in Budapest

Pos.FahrerTeamRückstand
1Lewis HamiltonMercedes
2Nico RosbergMercedes1,977
3Daniel RicciardoRed Bull27,539
4Sebastian VettelFerrari28,213
5Max VerstappenRed Bull48,659
6Kimi RäikkönenFerrari49,044
7Fernando AlonsoMcLareneine Runde
8Carlos SainzToro Rossoeine Runde
9Valtteri BottasWilliamdeine Runde
10Nico HülkenbergForce Indiaeine Runde
11Sergio PerezForce Indiaeine Runde
12Jolyon PalmerRenaulteine Runde
13Esteban GutierrezHaaseine Runde
14Romain GrosejanHaaseine Runde
15Kevin MagnussenRenaulteine Runde
16Daniil KwjatToro Rossoeine Runde
17Felipe NasrSaubereine Runde
18Felipe MassaWilliamszwei Runden
19Pascal WehrleinManorzwei Runden
20Marcus EricssonSauberzwei Runden
21Rio HaryantoManorzwei Runden

Out: Jenson Button (McLaren)

Wirf einen Blick auf das nächste Rennen, den Grand Prix von Deutschland 2016