Maldonado fliegt – Magnussen übernimmt!

Paukenschlag bei F1 Team Renault! Der zurückgekehrte Formel 1 Rennstall (hier gehts zu allen Formel 1 Teams) entschied sich am Montag dazu, Pastor Maldonado das Cockpit zu entziehen. Ersetzt wird der Venezolaner durch den Dänen Kevin Magnussen.

Maldonados Sponsoren in Verzug

Formel 1 Rennfahrer Pastor Maldonado

Wikimedia, Morio (CC BY-SA 3.0)

Grund für die Fahrerrochade sind ausbleibende Zahlungen der Sponsoren von Maldonado. Nachdem die venezolanische Erdölgesellschaft „Petróleos de Venezuela“ die Geldmittel noch nicht zur Verfügung stellte und auch keine Garantie für künftige Zahlungen abgeben konnte, wurde der Vertrag mit Maldonado aufgelöst. Laut übereinstimmenden Medienberichten hatte das Unternehmen bis Ende der vergangenen Woche Zeit, die fällige Transaktion von 50 Millionen Dollar durchzuführen.

Das Cockpit von Maldonado übernimmt nur der Däne Kevin Magnussen, der in der Saison 2014 für McLaren an den Start ging und über eine Erfahrung von 19 Grand Prixs verfügt. Magnussen fuhr bei seinem ersten Rennen, dem Grand Prix von Australien aufs Podest.

Zurück zu den News