Quoten zum GP von Deutschland

Wie es zu erwarten war ist auch in dieser Formel 1 Saison der erneute Zweikampf zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton das ganz große Thema. Die beiden Superstars, die die Frage wie wird man Formel 1 Fahrer wohl am besten beurteile können, liegen vor dem Grand Prix von Deutschland 2018 lediglich acht Punkte auseinander. Das Rennen in Hockenheim wird schon seit Wochen mit Spannung erwartet.

Vor allem auch deshalb, da im letzten Jahr kein Rennen in Deutschland stattgefunden hat. Ob das Thema DRS Formel 1 eine Rolle spielen wird, die aktuellen Formel 1 Weltmeister Quoten und vieles mehr findest du in diesem Artikel.

Tipico Quoten zum Grand Prix von Deutschland 2018

Enges Duell erwartet

Die beiden Superstars Hamilton und Vettel wissen übrigens, wie sich ein Sieg beim GP von Deutschland anfühlt. Der Brite Hamilton hat sich in den Jahren 2008, 2011 und 2016 durchsetzen können. Vettel stand in der Ausgabe des Jahres 2013 ganz oben. Aktuell ist sich der Wettanbieter Tipico nicht ganz sicher wer das Rennen machen wird.

Während Lewis Hamilton mit 2.40 leicht Favorit ist gegenüber Vettel (2.55), ist der Abstand zu Bottas (9.00), Verstappen (10.00) und Räikkönen (10.00) schon sehr groß. Vor allem Hamilton dürfte bis in die Haarspitzen motiviert sein. Der amtierende Weltmeister hat bereits zwei Saisonrennen in Folge nicht gewonnen und muss aufpassen, dass er Vettel nicht aus den Augen verliert.

 

Bwin Quoten zum Grand Prix von Deutschland 2018

Bwin ebenfalls unsicher ob der Favoritenrolle

Ähnlich wie bei Tipico sehen die Quoten auch beim Buchmacher Bwin aus. Hamilton hält bei 2.50, Vettel bei 2.60, Bottas, Räikkönen und Verstappen bei 9.00. Grundsätzlich bedeutet das, dass alles andere als ein Sieg von Hamilton oder Vettel eine glatte Überraschung wäre. Bei einem Einsatz von 10 Euro auf einen Sieg Hamiltons würde man bei Bwin also 25 Euro auf das Wettkonto überwiesen bekommen.

Nun bleibt natürlich noch die Frage wer wird Formel 1 Weltmeister in diesem Jahr? Zum aktuellen Zeitpunkt hat zwar Vettel die Nase vorn, aber die Buchmacher glauben doch eher an einen Erfolg von Hamilton am Ende der Saison.