Quoten zum Grand Prix von Mexiko City

In der Formel 1 geht es in diesen Tagen Schlag auf Schlag. Nur sieben Tage nach dem Grand Prix von Austin steigt schon das nächste Formel 1 Rennen, wo sich Lewis Hamilton zum Formel 1 Weltmeister 2017 küren kann. Beim Großen Preis von Mexiko 2017 kann es die Entscheidung bereits geben, oder eben nicht. Theoretisch könnte Sebastian Vettel seinen britischen Rennkollegen doch noch vom Thron stürzen, aber das wird sehr schwierig, da nur noch 75 Punkte (maximal) vergeben werden können. Wenn Hamilton nicht mehr als acht Punkte einfährt und Vettel gewinnt, dann wird die Entscheidung über den WM-Titel vertagt.

Tipico Quoten Formel 1 GP von Mexiko

Alles spricht für Hamilton

Wie man an den F1 Quoten vom Wettanbieter Tipico zum Grand Prix von Mexiko 2017 erkennen kann, ist Lewis Hamilton ganz klar in der Pole Position. Der 32-Jährige hat von Tipico die Quote 1.85 bekommen und Sebastian Vettel eine 3.70-er Quote. Max Verstappen (6.00) und Daniel Ricciardo (10.00) sind auch noch im erweiterten Favoritenkreis. Etwas was mit Sicherheit noch für Hamilton spricht ist die Tatsache, dass er im letzten Jahr in Mexiko gewinnen konnte. Weltmeister wurde am Ende dennoch Nico Rosberg.

 

Neue Fahrer bei Toro Rosso

Der Rennstall Toro Rosso hat in einer Aussendung bekanntgeben, dass sie beim F1 Grand Prix von Mexiko auf Pierre Gasly und Brendon Hartley setzen werden. Daniil Kwjat, der beim GP von Austin Zehnter wurde, muss Gasly demnach Platz machen. Brendon Hartley war ebenfalls schon in den USA im Einsatz (sein erstes Rennen in der Formel 1) und will nun in Mexiko wieder voll angreifen. Natürlich wird aber das Duell zwischen Hamilton und Vettel etwas mehr im Rampenlicht stehen, da es ja auch um den Titel geht. Gleich am selben Tag wie die Formel 1 ist übrigens auch der MotoGP Zirkus wieder unterwegs. Bei unseren MotoGP Wetten kannst du das Rennen in Malaysia hautnah mitverfolgen.