„Jetzt alt“: Rosberg triezt Hamilton

Nico Rosberg scheint sich damit abgefunden zu haben, dass Lewis Hamilton und nicht er Formel 1 Weltmeister geworden ist. Auch das Gift zwischen den beiden Männern, die früher als eng befreundet galten, scheint sich über den Winter aufgelöst zu haben. Dies beweist Rosbergs augenzwinkernde Attacke auf den Briten, mit welcher der Deutsche gleich eine Kampfangsage für das kommende Jahr verbunden wissen möchte.

Rosbergs humorvoller Geburtstagsgruß

Nico Rosberg gewinnt zum zweiten Mal in Monaco

Wikimedia, TS_Nico Rosberg (3)_high res (CC BY-SA 2.0)

Lewis Hamilton feierte am 7. Januar seinen 30. Geburtstag und fand eine fröhliche Botschaft von Rosberg zu seinem Ehrentag vor. Es sei ein guter Tag für ihn selbst und nicht etwa den Briten, schrieb Rosberg, „da du jetzt alt bist“. 2015 werde auf diese Weise „einfacher für mich“. Trotzdem wünsche er seinem Teamkollegen natürlich „ne gute Party“, endete Rosberg, der die Botschaft via „Twitter“ in die Welt hinausschickte. Bislang hat Hamilton noch nicht reagiert, was man aber wohl sicher erwarten darf, verfügt der Engländer doch über einen guten Humor und lässt sich eine solche Gelegenheit eigentlich nicht gerne erleben.

Hier kannst du einen Blick auf aktuelle Quoten auf den F1 Welteister 2015 werfen

Hamiltons Konter in sechs Monaten?

Möglicherweise spart sich der zweifache Weltmeister, der als absoluter Topfavorit in die kommende Saison geht, seine Antwort aber auch bis zum 27. Juni auf. An dem Tag feiert Rosberg seinen Geburtstag. Der Deutsch-Finne wird dann ebenfalls 30 und ist dann nach seinen eigenen Worten ebenfalls „jetzt alt“. Man darf gespannt sein.

Sicher ist für alle Fans, die den Start in die kommende Saison kaum erwarten können: Sowohl Hamilton als auch Rosberg haben bereits wieder richtig Lust auf Rennen und werden auch 2015 mit spannenden Duellen zu begeistern wissen.