Vorschau zum Großen Preis von Bahrain/ Sachir

Seit 2004 gastiert die Formel 1 im Wüstenstaat Bahrein. Seitdem war sie fast jährlich zu Gast. Bahrein ist auch eine überaus beliebte Teststrecke der Königsklasse. Dies hat Folgen: Wenn am 19. April die Ausgabe des Jahres 2015 gestartet wird, sind nur Teams am Start, welche den Kurs bestens kennen. Wie schon in der Vergangenheit wird in Bahrein allerdings nicht nur das Sportliche im Mittelpunkt stehen, sondern auch das Politische. Die Regierung des Wüstenstaats ist weit entfernt von den Werten westlicher Demokratien.

>>>Wetten und Quoten zum Großen Preis von Bahrain in Sachir 2015<<<

Quoten zum Grand Prix von Bahrain in Sachir

Bwin Kombitipp Formel 1 Grand Prix Bahrain 2015

©bwin

Beim Großen Preis von Bahrain gehen die beiden Mercedes einmal mehr als Favoriten an den Start. Ein Sieg des Weltmeisters bringt dir daher eine relativ geringe Quote von 1,55 bei Tipico Formel 1 Wetten ein. Dennoch empfehlen wir die Wette, da sie nach derzeitigem Kräfteverhältnis in der Formel 1, so sicher wie nur irgendwie möglich erscheint. Des weiteren wollen wir euch erneut Head-to-Head Wetten ans Herz legen. Diese lassen sich gut kombinieren und bringen gute Quoten. Unser Kombiwetten Tipp zum Formel 1 Rennen im Wüstenstaat lautet folgendermaßen: Fernando Alonso setzt sich im teaminternen Duell gegen Jenson Button durch (Einzelquote 1,90), Valtteri Bottas sticht Felipe Massa (Quote 1,85) aus, Pastor Maldonado hat gegen Romain Grosjean das Nachsehen (1,40), Sebastian Vettel bleibt auch im vierten Rennen der Saison vor Teamkollegen Kimi Raikkonen (1,45) sowie Newcomer Felipe Nasr wird den Grand Prix vor Marcus Ericsson (1,65).

Keyfacts zum Großen Preis von Bahrain/ Sachir

Startzeiten:

Wettquoten Grand Prix
Logo vom Sportwettenanbieter für FormulaOne Wetten BwinF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Formel 1 Buchmacher Bet365F1 Quoten ansehen Button
  • 1. Training: Freitag, 17. April 2015, 13:00 MEZ
  • 2. Training: Freitag, 17. April 2015, 17:00 MEZ
  • 3. Training: Samstag, 18. April 2015, 14:00 MEZ
  • Qualifying: Samstag, 18. April, 2015 17:00 MEZ
  • Rennstart: Sonntag, 19. April, 2015 17:00 MEZ

Renninfos:

  • Länge des Rennens: 308,238 Kilometer.
  • Länge einer Runde: 5412 Meter.
  • Zu fahrende Runden:
  • Im Rennkalender seit: 2004.

Rekorde

  • Schnellste Runde: 1:30.352 (Michael Schumacher – Ferrari – 2004)
  • Die meisten Siege: Fernando Alonso 3x.
  • Die meisten Poles: Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Nico Rosberg je 2x.

Angst vor Sand im Getriebe

Flag-map_of_BahrainEin legendäres Sprichwort sagt, dass man Sand im Getriebe habe, wenn etwas nicht so funktioniert, wie es soll. Woher diese Phrase stammt, kann man in Bahrein bewundern. Regelmäßig wird sehr viel Sand auf die Strecke herübergeweht und ist hier ein Problem für die Reifen und vor allem die Motoren, da die Turbofilter verdrecken. Ein guter Motor ist ein besonderes Plus im Wüstenstaat. 2014 waren nicht umsonst sechs Fahrzeuge mit Mercedes-Motor unter den Top Ten.

>>> Wetten und Wettquoten zur Formel 1 Saison 2015 <<<

Gute Aerodynamik gegen Wind wichtig

Bahrein ist zudem für starke Winde bekannt. Deshalb testet die Formel 1 hier gerne, weil der Kurs zeigt, was die eigene Aerodynamik wert ist. 2015 dürfte es besonders spannend zu beobachten werden, schließlich haben sich die Aerodynamik-Regeln geändert. Die Frontpartien der Wagen sehen durch die Neuerungen rund um die Nase komplett anders aus. Bahrein dürfte gnadenlos offenbaren, wer hier gute und schlechte Arbeit geleistet hat.

Die Favoriten für den Grand Prix von Bahrain

Die Wettanbieter sind sich einig. Favorisiert sind klar die beiden Mercedes, die auch bei den Testfahrten den besten Eindruck machten. Großes Vertrauen besteht auch in Sebastian Vettel und Ferrari. Der vierfache Weltmeister mag den Kurs und ist hier fast immer schnell. Gleiches gilt für die Scuderia – in einem normalen Lauf wird es aber wohl trotzdem schwer gegen Mercedes.

Prognose mit Wetttipp für den Großen Preis von Bahrein/ Sachir

  • Der erfolgreichste Pilot in Bahrein ist Fernando Alonso mit drei Siegen
  • Vettel gewann 2012 und 2013 im Wüstenstaat
  • Ferrari gewann insgesamt vier Mal in Bahrein

Mein Wettipp für den Großen Preis von Bahrain

Einer der beiden Mercedes wird bei einem normalen Rennverlauf den Sieg davontragen. Das Jahr 2014 zeigte, dass Lewis Hamilton über die Renndistanz einen Tick schneller als sein Teamkollege Nico Rosberg ist. Mein Wetttipp lautet deshalb, dass der Weltmeister in Bahrein siegt.