Vorschau Großer Preis der USA in Texas

Am 2. November 2014 startet die Formel 1 um 21 Uhr europäischer Zeit zum Großen Preis der USA. Seit 2012 wird dieser in Austin (Texas) ausgetragen. Besonders unter Druck dürfte in diesem Lauf Nico Rosberg stehen, der im vorletzten Rennen der Saison 15 Zähler Rückstand auf Lewis Hamilton hat. Mercedes dürfte den Lauf aufgrund ihres überlegenen Fahrzeugs dominieren. Beide Fahrer werden sich allerdings nicht auf zu harte Kämpfe einlassen, um nicht Gefahr zu laufen, ihr großes Ziel in diesem Jahr so zu verspielen. Dies könnte die Chance für Red Bull sein, das in der Vergangenheit sehr gut auf diesem Kurs zurecht kam. Insbesondere Sebastian Vettel zeigte hier bereits zwei sehr gute Auftritte. Dass sein Teamkollege Daniel Ricciardo immer brennt, weiß jeder regelmäßiger Zuschauer der Rennen.

Wirf einen Blick auf den Stand in der F1-Weltmeisterschaft 

Quoten zum Großen Preis der USA/ Austin

Flag Map der Vereinigten StaatenDie Buchmacher betrachten wie gewöhnlich Lewis Hamilton als den großen Favoriten. Bei Bet365 kommt er auf eine Quote von 1,61. Rosberg kommt auf 3,25. Tipico urteilt ähnlich: Hamilton kommt hier auf 1,65, sein deutscher Teamkollege hat eine Quote von 3,3. Die Quoten von Bwin sind identisch mit denen von Bet365 für die Favoriten. Drittgrößter Favorit bereits mit einer zweistelligen Quote ist je nach Buchmacher entweder Daniel Ricciardo oder Valteri Bottas.

Informationen zum Großen Preis der USA

Startzeiten:

Wettquoten Grand Prix Logo vom F1 Wettanbieter BwinF1 Quoten ansehen Button Logo vom F1 Wettanbieter TipicoF1 Quoten ansehen Button Logo vom Formel 1 Buchmacher Bet365F1 Quoten ansehen Button

Freitag:

  • Freies Training: 17 Uhr MEZ
  • Freies Training: 21 Uhr MEZ

Samstag:

  • Freies Training: 17 Uhr MEZ
  • Qualifying: 20 Uhr MEZ

Sonntag:

  • Rennen: 21 Uhr MEZ

Informationen zum Rennen in den USA/ Austin:

  • Debüt: 2012
  • Runden: 56
  • Rundenlänge: 5.516 Km
  • Distanz: 308.405 Km
  • Kurven: neun rechts, elf links

Rekorde beim Großen Preis der USA/ Austin:

  • Schnellste Rennrunde: 1:39:347 (Sebastian Vettel – Red Bull – 2012)
  • Schnellste Qualifying-Runde: 1:35:657 (Sebastian Vettel – Red Bull – 2012)
  • Meiste Siege Fahrer: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton je 1x
  • Meiste Siege Team: Red Bull, McLaren je 1 x

Vorhersage/ Prognose mit Wett Tipp:

  • Sebastian Vettel stand in den beiden bisherigen Ausgaben auf der Pole
  • Lewis Hamilton gewann 2012
  • Hamilton gewann die letzten vier Runde vor dem Lauf in den USA in Folge

Mein Wetttipp für das Formel 1 Rennen in den USA:

Sieger in den USA wird meiner Meinung nach Lewis Hamilton. Er verfügt über das beste Auto, konnte aber anders als Rosberg schon in der Vergangenheit zeigen, dass ihm die Strecke liegt. Es muss ihm deshalb vermutlich nur gelungen, vorneweg zu fahren. Die vielen Kurven mit ihren unterschiedlichen Radien könnten Red Bull zudem ein starkes Rennen bescheren, was aber bei einem normalen Verlauf vermutlich nicht ausreichen dürfte, um tatsächlich auch um den Sieg mitzufahren. Sollte Hamilton nicht gewinnen, ist Rosberg der erste Kandidat auf den Triumph.

Alle Formel 1 Quoten im Überblick.