Daniel Ricciardo gewinnt Großen Preis von Kanada

Die Formel 1 hat ein neues Siegerlächeln. Daniel Ricciardo entzaubert die Silberpfeile und feiert beim Grand Prix von Kanada seinen ersten Triumph in der Königsklasse des Rennsports. Auf Rang zwei verweist der Australier Nico Rosberg, Dritter wird sein Teamkollege Sebastian Vettel.

Ablauf des Großen Preis von Kanada in Montreal

Danny Ricciardo gewinnt seinen ersten Grand Prix in Kanada

Abb1: Wikimedia, Lutz H. (CC BY-SA 2.0)

Wenig überraschend machten zu Beginn des Rennens die beiden Mercedes Piloten das Tempo. Aus der ersten Reihe gestartet, fuhren sich Lewis Hamilton und Nico Rosberg binnen weniger Runden einen komfortablen Vorsprung heraus. In der Mitte des Großen Preises von Kanada dann jedoch der Schock für die Silberpfeile. Bei beiden Mercedes-Boliden versagt das ERS-System. Von diesem Zeitpunkt an müssen die Piloten mit 150 PS weniger auskommen, was sich besonders auf den geraden auswirkt. Teilweise verloren die Silberpfeile so 4 Sekunden pro Runde wodurch das Feld immer näher rückte. Noch bittere erwischte es Hamilton. Der Brite musste nach einem Bremsdefekt den Wagen in der Box abstellen. Es war der zweite Ausfall eines Mercedes in dieser Saison, abermals erwischte es Hamilton.

An der Spitze kämpfte nun Nico Rosberg mit letztem Einsatz gegen Quartett Sergio Perez, Daniel Ricciardo, Sebastian Vettel und Felipe Massa. Lange Zeit biss sich der Mexikaner am Silberpfeil Piloten die Zähne aus, ehe der Fahrer von Force India selbst mit Problemen kämpfen musste. Er musste Ricciardo vorbeiziehen lassen.

Ricciardo siegt, Unfall endet glimpflich

Der Australier dem kurz zuvor noch geraten worden war seinen Wagen zu schonen um sicher ins Ziel zu kommen, riskierte nun alles und wurde belohnt. Zwei Runden vor der Zielflagge glückte dem 24-Jährigen die entscheidende Attacke als er Rosberg mit deutlich mehr Speed locker auf der Geraden überholen konnte.

Überschattet wurde der Atemberaubende Fight um den Sieg von einer üblen Kollision in der letzten Runde als Massa bei einem Überholmanöver mit Sergio Perez zusammenkrachte. Beide Fahrer blieben zum Glück unverletzt.

Hier das offizielle Endergebnis des Grand Prix von Kanada / Montreal

Endresultat des Großen Preis von Kanada

Pos.LandFahrerTeamZeit/Rückst.
1AUSRicciardo, DanielRed Bull Racing
2DEURosberg, NicoMercedes4,2
3DEUVettel, SebastianRed Bull Racing5,2
4GBRButton, JensonMcLaren11,7
5DEUHulkenberg, NicoForce India12,8
6ESPAlonso, FernandoFerrari14,8
7FINBottas, ValtteriWilliams23,5
8FRAVergne, Jean EricToro Rosso28
9DNKMagnussen, KevinMcLaren29,2
10FINRaikkonen, KimiFerrari53,6
11MEXPerez, SergioForce India1 Runde
12BRAMassa, FelipeWilliams1 Runde
13DEUSutil, AdrianSauber1 Runde
14MEXGutierrez, EstebanSauber6 Runde

Abb 2. Wikimedia, Odor (CC BY-SA 3.0)