Hamilton holt 4. WM-Titel

Mercedes Pilot Lewis Hamilton hat sich vorzeitig seinen vierten WM-Titel gesichert. Im ereignisreichen GP von Mexiko, bei dem es bereits am Anfang zwischen ihm und Vettel krachte, reichte dem Briten ein 9. Platz. Kontrahent Sebastian Vettel sammelte augrund des vierten Platzes nicht genügend Punkte, um den Kampf um die Weltmeisterschaft offen zu halten. Max Verstappen holte sich in souveräner Manier den Sieg, auf dem Treppchen landeten weiters Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen. Hier das Ergebnis des GP von Mexiko 2017:

  1. Max Verstappen: 1:36:26,550
  2. Valtteri Bottas: +19,687
  3. Kimi Räikkönen: +54,007
  4. Sebastian Vettel: +1:10,078
  5. Esteban Ocon: 1 Runde
  6. Lance Stroll: 1 Runde
  7. Sergio Perez: 1 Runde
  8. Kevin Magnussen: 1 Runde
  9. Lewis Hamilton: 1 Runde
  10. Fernando Alonso: 1 Runde
  11. Felipe Massa: 1 Runde
  12. Stoffel Vandoorne: 1 Runde
  13. Pierre Gasly: 1 Runde
  14. Patrick Wehrlein: 2 Runde
  15. Romain Grosjean: 2 Runde

Out: Ricciardo, Hülkenberg, Hartley, Ericsson, Sainz

https://twitter.com/F1/status/924995450066763776

Hamilton gleichauf mit Vettel

Mit seinem vierten WM-Titel zog der 32-jährige Mercedes Pilot mit Sebastian Vettel und Alain Prost gleich. Nur Juan Manuel Fangio (fünf Titel) sowie Michael Schumacher (sieben Titel) sind öfter F1 Weltmeister geworden. Mercedes feierte seinen achten Titel seit dem Jahr 2014. Man gewann 2014 bis 2017 jeweils die Fahrer- und Konstrukteursweltmeisterschaft.

2 Rennen gibt es in der F1 Saison 2017 noch zu bestreiten, in 2 Wochen geht es in Südamerika weiter. Der F1 GP 2017 von Brasilien steht dann auf dem Programm, das letzte Rennen der Saison findet in Abu Dhabi statt.

Ab sofort könnt ihr schon auf den WM-Sieger der Saison 2018 eure Formel 1 Wetten platzieren. Die Quoten sehen wie folgt aus – Lewis Hamilton wird wohl der große Gejagte sein:

  • Lewis Hamilton – 2,37
  • Sebastian Vettel – 4,33
  • Max Verstappen – 5,00
  • Daniel Ricciardo – 7,50
  • Valtteri Bottas – 15
  • Fernando Alonso – 26
  • Kimi Räikkönen – 34