Nico Rosberg beendet seine Formel 1 Karriere

Diese Nachricht ereilt die Fans der Formel 1 völlig unvorbereitet. Weltmeister Nico Rosberg gab im Rahmen der FIA-Gala in Wien sensationell seinen Rücktritt bekannt. Rosbergs Vertrag bei Mercedes wäre noch bis 2018 gelaufen.

Entscheidung in Suzuka

Erst vergangenes Wochenende kürte sich der Wiesbadener erstmals zum Formel 1 Weltmeister und erfüllte sich damit einen Kindheitstraum. 34 Jahre nach seinem Vater Keke, bestieg der Mercedes-Pilot ebenfalls den Thron der F1.

Bereits im Rahmen des Grand Prix von Suzuka kam Nico Rosberg in Grübeln über seine zukünftige Karriere und beschloss beim Grand Prix von Abu Dhabi sein letztes Rennen zu bestreiten. „Am Sonntagmorgen in Abu Dhabi, da wusste ich, dies könnte dein letztes Rennen sein. Und es fühlte sich alles plötzlich so klar und richtig an vor dem Start“, so Rosberg in einem ersten Statement.

Rosberg absolvierte 206 Rennen in der Königsklasse des Motorsports und konnte dabei 23 Grand Prixs für sich entscheiden. Wer sein Nachfolger bei Mercedes wird, ist noch unklar.

Hier siehst du den Abschiedskommentar von Nico Roserg auf seinem Social Media Auftritt in voller Länge: