Preview zum Großen Preis von China / Shanghai

Seit elf Jahren steht China inzwischen im Rennkalender der Formel 1. Das Rennen im Reich der Mitte gehört zu den Grand Prix’, die am meisten Akzeptanz bei den Fans in Europa unter den Strecken gefunden haben, die in den vergangenen Jahren im Rahmen der Globalisierung der Königsklasse dazu gekommen sind. Dies liegt vor allem daran, dass die Strecke immer wieder für packende Rennaction garantiert – und man den chinesischen Zuschauern ansieht, dass sie gerne zur Formel 1 kommen. Für 2015 steht zudem ein packendes Rennen zu erwarten.

Wetten und Quoten zum Großen Preis von China in Shanghai 2015

Quoten zum Großen Preis von China / Shanghai 2015

Bwin Formel 1 Wettschein GP China

© Bwin

Lewis Hamilton geht in Shanghai einmal mehr als Favorit ins Rennen. Dennoch könnten die Formel 1 Wettfans von dem Sieg von Sebastian Vettel in Malaysia profitieren, denn die Quoten sind im Vergleich zum vorangegangen Rennen deutlich gestiegen. Für einen Sieg des Briten beim dritten Grand Prix des Jahres erhältst du bei bwin eine Quote von 1,70. Größer Gewinne dürfen sich die mutigeren Wettfreunde bei einem Triumph von Nico Rosberg erwarten. Das vierfache deines Einsatzes bekommst du beim selbigen Bookie und damit das beste Angebot. Die Quote 5 gibt es bei bet365 für einen erneuten Vettel Triumph. Interessanter als die Siegwette beim Großen Preis von China 2015 in Schanghai könnten die Head-to-Head-Wetten sein. Diese lassen sich bei Bwin sogar kombinieren. Wir empfehlen daher folgende Kombiwette: Sainz Jr. besser als Verstappen, Nasr besser als Ericsson sowie Ricciardo besser als Kwyat mit einer Gesamtquote von 5,63.  

>>> Wetten und Wettquoten zur Formel 1 Saison 2015 <<<

Keyfacts zu Shanghai International Circuit in Shanghai/ China

Wettquoten Grand Prix
Logo vom Formel1 Wettanbieter InterwettenF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Sportwettenanbieter für FormulaOne Wetten BwinF1 Quoten ansehen Button

Startzeiten:

  • 1. Freies Training: Freitag, 10.04.2015 – 04:00 MEZ
  • 2. Freies Training: Freitag, 10.04.2015 – 08:00 MEZ
  • 3. Freies Training: Samstag, 11.04.2015 – 06:00 MEZ
  • Qualifying: Samstag, 11.04.2015 – 09:00 MEZ
  • Rennen: Sonntag, 12.04.2015 – 08:00 MEZ

Renninfos:

  • Länger einer Runde: 5,451 Kilometer.
  • Zu fahrende Runden: 56
  • Im Rennkalender seit: 2004

Rekorde beim Grand Prix von China in Schanghai

  • Schnellste Runde: 1:32.238 (Michael Schumacher – Ferrari – 2004)
  • Die meisten Siege: Lewis Hamilton 3x
  • Die meisten Poles: Lewis Hamilton 4x

Hamilton Favorit – Rosberg unter Druck

Flagmap_ChinaEin Blick auf die obigen Statistiken zeigt, wer der klare Favorit ist: Weltmeister Lewis Hamilton. Die Buchmacher sehen es ähnlich. Bei „Tipico“ erhält der Brite beispielsweise eine Quote von 1,65. Unter Druck nach dem Sieg von Sebastian Vettel in Malaysia scheint der zweite Mercedes-Pilot Nico Rosberg zu sein, der derzeit auf eine Quote von 3,7 kommt. Vettel steht bei 4,5. Als Vergleich: Im letzten Jahr hatte eigentlich jeder Nicht-Mercedes-Fahrer regelmäßig eine zweistellige Quote oder zumindest eine sehr hohe einstellige.

Schwierige Abstimmungsarbeit

In China wird man wohl, so die Technik mitspielt, in allen Trainingseinheiten sehr viel Fahrbetrieb sehen. Die Abstimmungsarbeit ist sehr schwierig, da die Strecke sehr schnelle, aber auch sehr langsame Passagen hat. Im letzten Jahr lagen solche Kurse den Mercedes besonders gut, weil die Beschleunigung besonders wichtig ist und der Motor hier sehr gut geholfen hat. Der Ferrari scheint diesbezüglich jedoch aufgeholt zu haben – und ist beim Umgang mit den Reifen sogar überlegen.

Prognose mit Wetttipp für den Großen Preis von China in Schanghai:

  • Kein Fahrer ist so erfolgreich in China wie Lewis Hamilton
  • Sebastian Vettel konnte schon drei Mal die Pole Position erobern und hält den Rekord für die schnellste Qualifying-Runde
  • Rosberg gewann 2012 in China

Mein Wetttipp zum Grand Prix China / Schanghai:

Hamilton wird sich den Sieg in China, so ihn kein technischer Defekt stoppt, nicht nehmen lassen. Mercedes bringt zum Rennen ein neues Aerodynamik-Paket, das helfen dürfte. Vettel und Rosberg duellieren sich um den zweiten Platz. Unbedingt im Auge behalten muss man Kimi Raikkönen.