Ricciardo mit erstem Saisonsieg in Baku

Beim Grand Prix von Europa 2017, der erneut als Stadtparcours in Baku (Aserbaidschan) ausgetragen wurde, sind Formel 1 Fans voll auf ihre Kosten gekommen. Der Australier Daniel Ricciardio konnte in einem verrückten Rennen seinen ersten Saisionsieg feiern, dadurch sich Lewis Hamilton und Sebastian Vettel quasi gegenseitig aus dem GP nahmen. Valterri Bottas schaffte mit einer super Aufholjagd noch den Sprung auf Platz 2, der junge Kanadier Lance Stroll zeigte mit Platz 3 sein enormes Talent:

  1. Daniel Ricciardo: 2:03:5,570
  2. Valtteri Bottas: + 3,904
  3. Lance Stroll: +4,009
  4. Sebastian Vettel: +5,976
  5. Lewis Hamilton: +6,188
  6. Esteban Ocon: +30,298
  7. Kevin Magnussen: +41,753
  8. Carlos Sainz: +49,400
  9. Fernando Alonso: +59,551
  10. Pascal Wehrlein: +1:29,093
  11. Marcus Ericsson: +1:31,794
  12. Stoffel Vandoorne: +1:32,160
  13. Romain Grosjean: 1 Runde

ausgeschieden sind: Palmer, Kwjat, Verstappen, Hülkenberg, Massa, Perez, Räikkönen

Kollision mit Folgen?

Über den Crash zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton wird natürlich in den nächsten Tagen noch heiß diskutiert werden. Vettel bekam von der FIA bereits 3 Strafpunkte für die Aktion, mit weiteren 3 Punkten würde der Deutsche eine Sperre für ein Rennen ausfassen, was natürlich den WM-Kampf entscheiden könnte. Weitere Sanktionen hat Vettel aktuell aber nicht zu befürchten, in den nächsten Rennen darf er sich jedoch keinen Fehler mehr erlauben.

F1 Zirkus zieht nach Österreich

Das nächste Saisonrennen ist nun der Große Preis von Österreich in Spielberg. Im letzten Jahr konnte Lewis Hamilton beim GP am Red-Bull-Ring gewinnen, Max Verstappen und Kimi Räikkönen standen ebenfalls am Podest. Wie immer liefen wir euch zeitnah die Vorschau sowoie die F1 Quoten zum nächsten Rennen. Durch dieses Ergebnis ist in der Fahrerwertung weiterhin alles offen – Vettel führt vor Hamilton, Bottas und Riccairdo, der sich den Sieg näher an das Führungstrio gerückt ist.