Nico Rosberg ist nicht zu stoppen

Die Siegesserie von Nico Rosberg geht auch beim Großen Preis von Russland weiter. Der Deutsche feiert in Sotchi einen Start-Ziel-Sieg und gewinnt damit das vierte in dieser Saison und somit das siebente en suite. Zweiter wird sein Teamkollege Lewis Hamilton vor Kimi Raikkonen im Ferrari. Das Mercedes-Duo sorgt mit dem 10 Sieg in Serie für einen Rekord.

Weniger Glück hatte Sebastian Vettel. Wie bereits beim Grand Prix von China vor zwei Wochen wird der Heppenheimer vom übermotivierten Daniil Kvyat attackiert, der dem Ferrari-Piloten ins Heck rast. Vettel ist daraufhin kaum zu halten und lässt eine Wutrede folgen.

 

 

Rosberg hat nun bereits 47 Punkte Vorsprung in der Formel 1 Weltmeisterschaft vor seinem Teamkollegen Hamilton. „Lewis wird zurückkommen, da bin ich mir sicher“, weiß der Deutsche die derzeitige Situation einzuschätzen. Glaubt man den Statistiken, darf Rosberg bereits jetzt feiern, denn immer wenn ein Fahrer die ersten vier Saisonrennen für sich entschied, wurde er am Ende auch Weltmeister.

Endergebnis Grand Prix von Russland

PlatzFahrerTeamZeit
1Nico RosbergMercedes AMG-Mercedes32:42,0
2Lewis HamiltonMercedes AMG-Mercedes25.022
3Kimi RäikkönenFerrari31.998
4Valtteri BottasWilliams-Mercedes50.217
5Felipe MassaWilliams-Mercedes+ 1:14.427
6Fernando AlonsoMcLaren-Honda+ 1 Runde
7Kevin MagnussenRenault+ 1 Runde
8Romain GrosjeanHaas F1 Team-Ferrari+ 1 Runde
9Sergio PérezForce India-Mercedes+ 1 Runde
10Jenson ButtonMcLaren-Honda+ 1 Runde
11Daniel RicciardoRed Bull-TAG Heuer+ 1 Runde
12Jolyon PalmerRenault+ 1 Runde
13Marcus EricssonSauber-Ferrari+ 1 Runde
14Daniil KvyatRed Bull-TAG Heuer+ 1 Runde
15Esteban GutierrezHaas F1 Team-Ferrari+ 1 Runde
16Pascal WehrleinManor Racing-Mercedes+ 2 Runden