Vettel holt sich den GP von Monaco 2017

Nachdem die Formel 1 Wettanbieter eigentlich Lewis Hamilton als Sieger vorausgesagt haben, hat sich Sebastian Vettel beim traditionsreichen Kurs in Monaco durchgesetzt und kann jetzt beim Grand Prix von Kanada 2017 nachlegen. Der Deutsche gewann vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo. Hamilton landete auf dem enttäuschenden siebenten Platz. Das Ergebnis vom GP von Monaco 2017:

  1. Vettel: 1:44:44, 340
  2. Räikkönen: +3,145
  3. Ricciardo: +3, 745
  4. Bottas: +5,517
  5. Verstappen: +6,199
  6. Sainz: +12,038
  7. Hamilton: +15,801
  8. Grosjean: +18,150
  9. Massa: +19,445
  10. Magnussen: +21,443
  11. Palmer: +22,737
  12. Ocon: +23,725
  13. Perez: +39,089
  14. Stroll: Ausfall
  15. Kvyat: Unfall
  16. Vandoorne: Unfall
  17. Ericsson: Unfall
  18. Button: Unfall
  19. Wehrlein: Unfall
  20. Hülkenberg: Unfall