Vorschau und Quoten Großer Preis von Kanada/ Montreal

Am 7. Juni 2015 steht eines der Lieblingsrennen vieler Formel 1 Fans an: Die Königsklasse gastiert auf dem Circuit Gilles Villeneuve in Montreal, um den Großen Preis von Kanada auszutragen. Prime Time gerecht geht es um 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit los. Die Favoriten sind die üblichen Verdächtigen. Aber Kanada ist immer für eine Überraschung gut. Dies macht den besonderen Charme der Strecke aus.

Aktuelle Formel 1 Quoten für den Grand Prix von Kanada

FahrerLogo vom F1 Wettanbieter TipicoLogo von InterwettenLogo vom F1 Wettanbieter bet365Logo vom F1 Buchmacher Bwin
Hamilton1,651,71,611,7
Rosberg2,62,42,52,6
Vettel9897,5
Raikkonen20202123
Bottas807510167
Prüfe Quoten
CHECKCHECKCHECKCHECK

Keyfacts zum Circuit Gilles Villeneuve in Montreal/ Kanada:

Kombitipp Head to Head Formel 1 Grand Prix Kanada Bwin

©bwin – Kombitipp F1 GP Kanada

Startzeiten: 

  • 1. Training: 05.06.2015 – 16:00 MEZ
  • 2. Training: 05.06.2015 – 20:00 MEZ
  • 3. Training: 06.06.2015 – 16:00 MEZ
  • Qualifying: 06.06.2015 – 19:00 MEZ
  • Rennen: 07.06.2015 – 20:00 MEZ

Renninfos:

  • Länge des Rennens: 305,270 km
  • Länge einer Runde: 4,361 km
  • Zu fahrende Runden: 70
  • Im Rennkalender seit: 1978

Rekorde beim GP Kanada: 

  • Schnellste Runde: 1:13,622 (Rubens Barrichello – Ferrari – 2004)
  • Die meisten Siege: 7 x Michael Schumacher
  • Die meisten Poles: 6 x Michael Schumacher

Buchmacher glauben an Hamilton

Topfavorit ist – zumindest für die Buchmacher – Weltmeister Lewis Hamilton. Tipico räumt ihm beispielsweise eine Quote von 1,6 für den Gesamtsieg in Kanada ein. Ähnlich ist auch die Quote von Bet365: Der Mercedes-Pilot erhält hier 1,61. Teamkollege Nico Rosberg kommt auf 2,6 (Tipico) bzw. 2,5 (Bet365). Mehr Gewinn verspricht Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, dessen Quote für einen Sieg in Montreal bei 9,0 liegt. Zusätzlich haben wir für euch zudem einen Wettschein (siehe rechts bei den Keyfacts) mit Head-to-Head-Wetten erstellt.

Kanada ist mehr als nur die „Mauer der Champions“

Legendär auf dem Circuit Gilles Villeneuve ist die „Mauer der Champions“, die kurz vor Start und Ziel liegt. Sie hat schon sehr viele große Namen ihre Rennhoffnungen gekostet. Kanada ist jedoch mehr als nur die Mauer: Der Wind spielt hier immer eine große Rolle, weshalb die Aerodynamik passen muss. Die vielen Vollgasanteile fordern den Motor, da aber wieder und wieder auch brutal verzögert werden muss, sind auch die Bremsen – man verzeihe das kleine Wortspiel – ein heißes Thema. Die richtige Reifenstrategie ist ohnehin immer von Bedeutung in der modernen Formel 1.

>>>Formel 1 Live Ticker zum Grand Prix in Kanada<<<

Prognose mit Wetttipp für den Großen Preis von Kanada in Montreal

  • Lewis Hamilton ist mit drei Siegen der erfolgreichste Kanada-Fahrer im Feld
  • In den letzten beiden Jahren triumphierte ein Red Bull in Kanada
  • Ferrari ist mit zehn Siegen das erfolgreichste Team in Kanada
  • Hamilton und Vettel konnten je drei Mal die Pole in Kanada erobern – im derzeitigen Feld ist niemand erfolgreicher

Mein Wetttipp zum Grand Prix von Kanada in Montreal

Einer der beiden Mercedes-Piloten wird in Kanada siegen. Das Auto ist zu stark, um auf einem High Speed-Kurs bei einem normalen Rennverlauf bezwungen zu werden. Mercedes bringt zudem ein Motorenupgrade mit nach Nordamerika. Normalerweise sollte Lewis Hamilton die Nase vorn haben, der nach den Ereignissen in Monte Carlo sicher mit der gewissen Portion Extra-Motivation im Bauch an den Start gehen wird. Sollten Hamilton und Rosberg in Probleme geraten, ist Vettel der erste Kandidat, um sich den Sieg zu holen.