Funkduell: Vettel lacht Alonso aus

Fernandeo Alonso ist nicht gut auf Sebastian Vettel zu sprechen

Wikimedia, Francesco Crippa (CC BY-SA 2.0)

Beim Großen Preis von England in Silverstone ging eines der spannendsten Duelle der bisherigen Saison überhaupt fast über den Zweikampf der beiden Silberpfeile unter. Sebastian Vettel und Fernando Alonso bekämpften sich bis aufs Blut und keiner der beiden Piloten wollte auch nur einen Zentimeter zurückweichen. Der Spanier, der schließlich zurückstecken musste, versuchte, über die Box das zu erreichen, was er sportlich nicht schaffen konnte – und fing sich prompt den Konter des Deutschen an.

Alonso verpetzt Vettel – der muss lachen

So verpetzte Alonso über Funk immer wieder Sebastian Vettel, dass der mit allen vier Rädern über der Streckenbegrenzung gewesen sei. Zwischen den Zeilen wurde sehr deutlich, dass er den Deutschen dafür bestraft sehen sollte. Vettel nahm es allerdings mehr als cool auf. Er habe im Auto „die ganze Zeit lachen“ müssen, schildert der amtierende Weltmeister, als er die Aufforderung von seiner Box bekam, auf die Begrenzungen zu achten. Er habe sich schließlich schon denken können, dass Alonso „kräftig funkt“. Er habe sich deshalb gedacht, „dann mache ich eben das gleiche“. Tatsächlich konnte man anschließend auch Vettel immer wieder hören, wie er peinlich genau jede kleinste Regelwidrigkeit an die Box weitergab.

Alonso kann inzwischen drüber lachen

Auch der Spanier sieht das Funkduell mittlerweile mit Humor. Er glaube, so Alonso, dass die „Sache mit der Streckenbegrenzung die Box wachgehalten“ habe. Er (also Vettel) habe sich über ihn beschwert und er sich über den Deutschen. „Von außen betrachtet war das ganz witzig“, stellt der Spanier seine Sicht der Dinge dar, die im Auto freilich längst nicht so cool klang. Alonso ist immer noch überzeugt davon, dass „Sebastian öfter draußen war als ich“. Ansonsten habe ihm das Duell aber gefallen. Es sei „ein respektvoller Kampf“ mit dem Deutschen gewesen, schildert der Iberer. Und er hoffe, dass die Leute Spaß hatten. Dass es bei diesem wirklich spektakulären Duell der beiden Weltmeister auch zum Funkduell gekommen ist, findet Alonso „normal“. So sei es eben, wenn man mit Adrenalin im Auto sitze.