Prognose Großer Preis von Deutschland / Hockenheim

In Deutschland findet der zehnte Grand Prix des Jahres stattAm 20. Juli 2014 trifft sich die Königsklasse des Motorsports in Deutschland am Hockenheimring. In den letzten Jahren flogen dabei die Herzen der Fans dem vierfachen Weltmeister Sebastian Vettel zu, der in dieser Saison allerdings nur eine Nebenfigur ist. Nico Rosberg dürfte der Pilot sein, dem die Deutschen die Daumen drücken, schließlich kommt der Hesse als WM-Spitzenreiter zu seinem Heimspiel. Es braucht nicht viel Fantasie, um sich auszumalen, dass Lewis Hamilton den Partykiller spielen möchte.

Früher war Hockenheim eine Top-Speed-Strecke, verlief der Kurs, der 1970 erstmals im Rennkalender stand, doch fast wie ein Oval. Seit den Umbauten 2002 ist Hockenheim zwar noch immer ein schneller Kurs, jedoch durch die neuen Kurven wesentlich anspruchsvoller für die Aerodynamik. Unvergleichlich ist zudem die Einfahrt ins Motodrom, wo fast 100.000 Fans wie in einem Stadion den Piloten zujubeln.

Mercedes fällt dabei nicht nur wegen seiner beiden Piloten die Favoritenrolle zu, sondern auch, weil die Schwaben die Strecke extrem gut aus anderen Rennserien kennen. Ihr Auto erwies sich zudem als das beste Gesamtpaket in dieser Saison. Wenn Motor und Aerodynamik die zentrale Rolle spielten, war das beste Fahrzeug stets silber.

Quoten für den Großen Preis von Deutschland/ Hockenheim

Wettquoten Grand Prix
Logo vom F1 Wettanbieter TipicoF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Formel 1 Buchmacher Bet365F1 Quoten ansehen Button
Logo vom Anbieter für F1 Wetten MybetF1 Quoten ansehen Button

Lewis Hamilton ist der große Favorit für Deutschland. Daran haben die Wettanbieter keinen Zweifel: Er erhält bei Tipcio eine Quote von 1,65. Bei Bet365 sind es sogar nur 1,57. MyBet versuchte einen Kompromiss und zahlt das 1,60-fache des Einsatzes. Rosberg wird weiterhin deutlich schwächer eingeschätzt: Er kommt auf 2,30 bis 3,00. Er könnte deshalb ein lohnender Tipp sein. Tipps auf das Siegerauto machen keinen Sinn, zumindest dann, wenn man auf die Silberpfeile setzten möchte. Diese kommen auf 1,050. Interessant ist allerdings, dass Williams allgemein als das zweitstärkste Team angesehen wird. Noch vor Red Bull.

Wirf einen Blick auf den Rennkalender 2014

Informationen zum Großen Preis von Deutschland

Startzeiten:
Freitag:
1. Freies Training: 10:00 MEZ
2. Freies Training: 14:00 MEZ
Samstag:
3. Freies Training: 11:00 MEZ
Qualifying: 14:00 MEZ
Sonntag:
Rennen: 14:00 MEZ

Renninformationen zum Großen Preis von Deutschland:

  • Debüt: 1970
  • Runden: 67
  • Rundenlänge: 4,574 Kilometer
  • Renndistanz: 306,458 Kilometer
  • Kurven: Elf rechts, sechs links

Rekorde beim Großen Preis von Deutschland/ Hockenheim:

  • Schnellste Rennrunde: 1:13:780 (Kimi Raikkönen, McLaren, 2004)
  • Schnellste Qualifyingrunde: 1:13:306 (Michael Schumacher, Ferrari, 2004)
  • Meiste Siege Fahrer: 4 x Michael Schumacher
  • Meiste Siege Team: 11 x Ferrari

Vorhersage/ Prognose mit Wetttipp

  • Fernando Alonso im Ferrari gewann die letzten beiden Rennen in Hockenheim
  • Der letzte deutsche Sieger war Michael Schumacher im Jahr 2006
  • In Gestalt von Alonso und Hamilton sind nur zwei Piloten im Feld, die schon in Hockenheim gewinnen konnten.

Mein Wetttipp für den Großen Preis von Deutschland

Lewis Hamilton ist derzeit in Topform. Selbst, wenn Rosberg in Silverstone nicht ausgefallen wäre, hätte der Brite dort wohl gewonnen. Zudem fühlt sich Hamilton in Deutschland pudelwohl und überzeugte hier regelmäßig. Der Sieg geht deshalb nur über den Engländer. Sollte er durch die Technik gestoppt werden, ist Rosberg der erste Kandidat auf einen Triumph. Die anderen Teams werden, wenn nichts außergewöhnliches passiert, nur eine Statistenrolle haben.