Alonso nach Testcrash aus Klinik entlassen

Drei Tage nach seinem mysteriösen Testunfall darf McLaren-Pilot Fernando Alonso das Krankenhaus in Barcelona verlassen – Kein Einsatz diese Woche

Der Spanier befindet sich nun nicht mehr in stationärer ärztlicher Behandlung. Nach seinem Testunfall wurde der ehemalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag per Helikopter in eine Klinik eingeflogen, die er nun wieder verlassen darf.

Formel 1 Fahrer Alonso aus Klinik entlassen

Fernando Alonso mit schwarzem Shirt

Wikimedia, PresidenBertho (CC BY-SA 2.0)

„Wir freuen uns bestätigen zu können, dass Fernando Alonso das Krankenhaus in Folge seines Testunfalls auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vom vergangenen Sonntag nun verlassen hat. Er ist in sein Elternhaus in Spanien zurückgekehrt und wird sich dort weiter ausruhen und erholen“, heißt es seitens McLaren.

Die abschließenden Testfahrten in Vorbereitung auf den Saisonauftakt am 15. März in Melbourne beginnen bereits am morgigen Donnerstag. Wann Alonso wieder einsatzfähig sein wird, kann zurzeit nicht beantwortet werden. McLaren setzt anstelle des zweifachen Weltmeisters Ersatzfahrer Kevin Magnussen und Jenson Button als zweiten Einsatzpilot für die letzte Testwoche ein.