Hamilton gewinnt in Austin

Lewis Hamilton hat sich nach dem GP von Japan 2017 auch in den USA durchgesetzt. Der Brite ist dem Titel somit ein ganzes Stück näher gekommen. Für den Mercedes-Piloten war es schon der neunte Saisonsieg. Sebastian Vettel, der zumindest noch theoretisch Weltmeister werden kann, wurde Zweiter. Kimi Räikkönen ist auf Rang drei gelandet. Hier ist das Endergebnis vom GP von Austin 2017:

  1. Lewis Hamilton: +1:33:50,993
  2. Sebastian Vettel: +10,143
  3. Kimi Räikkönen: +15,779
  4. Max Verstappen: +16,768
  5. Valtteri Bottas: +34,967
  6. Esteban Ocon: +1:30,980
  7. Carlos Sainz: +1:32,944
  8. Sergio Perez: 1 Runde
  9. Felipe Massa: 1 Runde
  10. Daniil Kwjat: 1 Runde
  11. Lance Stroll: 1 Runde
  12. Stoffel Vandoorne: 1 Runde
  13. Brendon Hartley: 1 Runde
  14. Roman Grosjean: 1 Runde
  15. Marcus Ericsson: 1 Runde
  16. Kevin Magnussen: 1 Runde

ausgeschieden sind: Hülkenberg, Wehrlein, Ricciardo, Alonso