Red Bull Show vor Wiener Rathaus

Am 22. April veranstaltete Red Bull eine Formel 1 Show der Extraklasse vor dem Wiener Rathaus. Insgesamt 30.000 Fans kamen und verfolgten das Spektakel in der österreichischen Bundeshauptstadt. Angeführt wurde das Red Bull Aufgebot von Formel 1 Pilot Daniel Ricciardo, der es sich nicht nehmen ließ, den Fans die Power des Weltmeisterautos von 2012 zu demonstrieren. 

Showrun mit Ricciardo vor Rathaus in Wien

Red Bull Box Showrun Wien

© wetten-formel1.com
Creative commons (CC BY 4.0)

Der australische F1-Star von Red Bull Racing ließ am Mittwoch seinem Boliden zwischen Rathaus und Burgtheater in zwei Runs freien Lauf und verzauberte das Wiener Publikum mit zahlreichen „Donuts“ und Beschleunigungen auf einer eigens errichteten langen Geraden.

Neben den Showruns des Formel-1-Boliden sowie eines amerikanischen NASCAR-Autos hatten die zahlreichen Zuseher die Gelegenheit mit den ehemaligen F1-Piloten Niki Lauda, Gerhard Berger sowie Helmut Marko, seines Zeichens Motorsportchef bei Red Bull Racing.

Werbung für F1 Grand Prix Österreich

Zweck des Besuchs der Motorsportasse war die Promotion des Formel 1 Grand Prix Österreich 2015. So wurde vor rund 140 Zusehern die Trophäe präsentiert, die es beim Rennen am zu gewinnen gibt. Sie wurde aus steirischem Zirbenholz und Eisen gefertigt.

Video zum Showrun von Daniel Ricciardo vor dem Wiener Rathaus

Abschließend zeigen wir euch ein Video des Showruns von Daniel Ricciardo am Wiener Rathausplatz. Besonders imposant ist dabei der Sound seines Boliden. Also schön laut aufdrehen!