Verstappen schlägt im Imola zurück

Max Verstappen macht den Titelkampf in der Formel 1 Saison 2022 wieder spannend! Der Niederländer gewinnt den Großen Preis der Emilia-Romagna und verkürzt den Rückstand auf Charles Leclerc um 19 Punkte. Für den Ferrari-Star wurde das Heimspiel zur Enttäuschung. Auch Mercedes schlitterte auf dem Traditionskurs in ein Debakel.

Red Bull-Update erfolgreich

max verstappen auto

Jake Archibald from London, England, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons

Nach der Enttäschung in Australien war Red Bull Racing mit einem großen Update nach Imola gereist. Der deutlich abgespeckte RB18 schlug ein. Sowohl im Qualifying, Sprint als auch Rennen gaben die Bullen das Tempo vor. Mit insgesamt 34 Zählern holte Max Verstappen das Punktemaxikum an diesem Wochenende. Damit ist der Titelverteidiger wieder mittendrin im Titelkampf. Auch Sergio Perez lieferte ein starkes Wochenende ab. Der Mexikaner machte den ersten Red Bull-Doppelsieg seit Malaysia 2016 perfekt. In der Meisterschaft belegt „Checo“ damit den dritten Platz. Ein Heimspiel zum Vergessen erlebte hingegen Ferrari.

Mit hohen Erwartungen ging Saisondominator Charles Leclerc in den Grand Prix. Red Bull erwies sich aber als zu schnell. Im Kampf um Rang zwei machte der Monegasse dann einen Fahrfehler. Der Dreher kostet das sichere Podium. Am Ende stand nur ein Sechster Rang für den WM-Leader. Noch schlimmer erging es Carlos Sainz. Der Spanier drehte sich bereits im Qualifying, im Rennen folgte eine Kollision mit Daniel Ricciardo. Damit schrieb Sainz die zweite Nullrunde in Folge und hat sich wohl bereits aus dem Titelrennen verabschiedet.

Demütigung für Hamilton

lewis-hamilton

Morio, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Weiter nicht in Fahrt kommt Mercedes. Der Sprint am Samstag markierte den Tiefpunkt für den Serienweltmeister. George Russell auf elf, Lewis Hamilton nur 14. – ein Debakel für das erfolgsverwöhnte Team. Während sich der Youngster im Rennen immerhin auf Rang vier vorarbeiten konnte, ging für den Rekordchampion gar nichts. Platz 13 rundete das Wochenende zum Vergessen für Hamilton ab. Bei den Formel 1 Weltmeister 2022 Quoten ist der siebenfache Titelträger damit bereits klarer Außenseiter.