Prognose Großer Preis von Großbritannien / Silverstone

Am 6. Juli steigt in Silverstone der Grand Prix von GroßbritannienWenn am 6. Juli 2014 der Grand Prix von England gestartet wird, beginnt eines der traditionsreichsten Rennen im Kalender der Formel 1. Silverstone war erstmals schon 1950 dabei. Das große Schild an der Strecke, das die Aufschrift „Home of British Motor Racing“ ziert, könnte selbst ohne das „British“ volle Geltung beanspruchen.Aber zurück in die Gegenwart: Typisch für Silverstone ist der Wechsel von Top und Low Speed Passagen. Da sich der Kurs zum Teil auf dem Gelände eines ehemaligen Flughafens befindet, spielt auch der Wind eine zentrale Rolle. Die Aerodynamik wird im Mittelpunkt stehen.

Das Gesamtpaket von Mercedes ist so stark, dass die Silberpfeile auch in England die entscheidende Rolle spielen sollten. Red Bull präsentierte sich jüngst allerdings in der Form verbessert. Das Weltmeister-Team machte vor allem in der Aerodynamik einen Sprung nach vorne. Sollte Mercedes schwächeln, sind Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo die ersten Kandidaten, um den Rennsieg zu erringen.

Quoten für den Grand Prix von England/ Silverstone

Wettquoten Grand Prix
Logo vom F1 Wettanbieter TipicoF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Formel 1 Buchmacher Bet365F1 Quoten ansehen Button
Logo vom Anbieter für F1 Wetten MybetF1 Quoten ansehen Button

Auch die Wettanbieter sehen Mercedes klar in Front. Sowohl für Lewis Hamilton wie auch für Nico Rosberg gibt es zumeist nur Quoten, die sich unterhalb der 2,00 bewegen. Deutlich mehr Geld kann man gewinnen, wenn man erfolgreich auf Red Bull oder möglicherweise sogar Ferrari tippt. Als sicherster Tipp und damit der am wenigsten attraktive gilt die Wette darauf, dass Hamilton sein Heimspiel gewinnen kann. Wer an den „Engländer in England“-Effekt glaubt oder eine deutlich bessere Quote sucht, kann alternativ auch auf Jenson Button tippen. Eine erfolgreiche Wette bringt das 50-fache des eigenen Einsatzes.

Wirf einen Blick auf den Rennkalender 2014

Informationen zum Grand Prix von Großbritannien

Startzeiten: 
Freitag, 4. Juli 2014
1. Freies Training: 11:00 MEZ
2. Freies Training: 15:00 MEZ

Samstag, 5. Juli 2014
3. Freies Training: 11:00 MEZ
Qualifying: 14:00 MEZ

Sonntag, 6. Juli 2014
Rennen: 14:00 MEZ

Renninformationen zum Großen Preis von Großbritannien

  • Debüt: 1950
  • Runden: 52
  • Rundenlänge: 5,891 Kilometer
  • Renndistanz: 306,198 Kilometer
  • Kurven: Zehn rechts, acht links

Rekorde beim Großen Preis von England / Silverstone

  • Schnellste Renn-Runde: 1:18.739 (Michael Schumacher, Ferrari, 2004)
  • Schnellste Qualifying-Runde: 1:18.233 (Kimi Raikkönen, McLaren, 2004)
  • Meiste Siege (Fahrer): 5 x Alain Prost
  • Meiste Siege (Team): 13 x Ferrari

Vorhersage/ Prognose mit Wett Tipp

  • Nico Rosberg gewann die letzte Ausgabe im Jahr 2013
  • Red Bull gewann drei der letzten fünf Rennen in Silverstone – Vettel siegte allerdings letztmals 2009
  • Fernando Alonso stand in England schon drei Mal auf der Pole: Erfolgreicher ist keiner der aktiven Piloten im Qualifying gewesen

Mein Wetttipp für den Großen Preis von Silverstone

England ist Mercedes-Land: Die Strecke von Silverstone passte schon gut zu den Silberpfeilen, bevor diese so überlegen wie in der aktuellen Saison wurden. Diese werden deshalb auch in diesem Jahr die Nase vorn haben. Rosberg wirkte in England allerdings bislang immer ein bisschen schneller als Hamilton, deshalb wird der Deutsche meiner Meinung nach hier in den Sieg davontragen und seinen Triumph aus dem Jahr 2013 wiederholen. Ricciardo ist der Fahrer, auf den man achten sollte, da sein Teamkollege Vettel eigentlich schon immer mit Silverstone fremdelte. Mein Tipp lautet: 1. Rosberg, 2. Hamilton, 3. Ricciardo