Prognose Großer Preis von Spanien / Barcelona

In Spanien steigt das fünfte Saisonrennen der Formel 1Vorschau des GP Spanien

Am Sonntag den 11. Mai 2014 steigt in Barcelona der erste Grand Prix der Saison 2014 auf europäischen Boden. Im fünften Rennen des Jahres gelten einmal mehr die Silberpfeile als klarer Favorit. Zu dominant waren die Vorstellungen von Mercedes bei den vier ersten Grand Prixs. Doch Vorsicht! In den drei Wochen Pause seit dem Großen Preis von China in Shanghai hatten die Teams ausreichend Zeit um Verbesserungen am Wagen vorzunehmen. Gespannt darf man auf die Performence von Red Bull in Spanien sein, denn die Bullen geben sich trotz der momentanen Dominanz der Silberpfeile im Kampf um die Weltmeisterschaft noch längst nicht geschlagen. In die Schlagzeilen geriet auch das Teaminterne Duell der beiden Red Bull Piloten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo. Dachte man vor Beginn der Saison, dass der Australier lediglich als Vettels Wasserträger fungieren würde, so wurde man rasch eines besseren belehrt. Ricciardo bringt den vierfachen Weltmeister mittlerweile reihenweise mit Bestzeiten zur Verzweiflung. Auch Ferrari möchte nach dem Aufwärtstrend in Shanghai wieder um das Podest mitmischen und den Abstand zu Mercedes verkürzen. Fernando Alonso kündigte bereits an „The Best oft he Rest“ sein zu wollen, sprich der beste Nicht-Silberpfeil zu sein.

Quoten für den Großen Preis von Spanien

Wettquoten Grand Prix
Logo vom F1 Wettanbieter TipicoF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Formel1 Wettanbieter InterwettenF1 Quoten ansehen Button
Logo vom Sportwettenanbieter für FormulaOne Wetten BwinF1 Quoten ansehen Button

Nach der zuletzt gezeigten Dominanz von Mercedes haben sich manche Buchmacher bereits Alternativen überlegt. So kann man beispielsweise beim Buchmacher Bwin wetten, wer das Rennen gewinnt, wenn die Silberpfeile nicht dabei wären. Diese empfehlenswerte Wette verheißt ob der Ausgeglichenheit im restlichen Fahrerlager gehörige Spannung und vor allem gute Quoten. Für einen Sieg von Sebastian Vettel in der Nicht-Silberpfeil-Wertung erhältst du ebenso wie für Fernando Alonso eine Quote von 3,00. Wer mutig ist und beispielsweise an einen Doppelausfall von Mercedes glaubt, der könnte jedoch bei diesen beiden Fahrern eine Quote von bis zu 17,00 bei bet365 einheimsen. Interessant könnten auch Wetten auf den ersten Ausfall sein. Hier kommen in der Regel die Nachzügler Teams von Caterham, Lotus und Sauber in die engere Auswahl. Die Quoten liegen hier bei lukrativen 5,0 bis 7,0, sollte man auf den richtigen ersten Ausfall tippen. Bei Tipico könnt ihr zudem auf die Teaminternen Duelle wetten. Hier empfiehlt es sich auf Ricciardo (vs.Vettel) oder Bottas (vs. Massa) zu tippen, die beide eine 2,0-er Quote aufweisen. Auch die Qualifying Sessions bieten gute Quoten. Startet Nico Rosberg von der Pole Position bringt dies bei den Bookies eine Quote bis zu 3,30 (mybet oder Tipico).

Aktuelle Infos zu Quoten und Wetten der Formel Eins Weltmeisterschaft

Informationen zum Grand Prix von Barcelona

Fernando Alonso will bei seinem Heim-Grand-Prix durchstarten

Wikimedia, Mark McArdle (CC BY-SA 2.0)

Startzeiten:
Freitag:
1. Freies Training: 10:00 Uhr
2. Freies Training: 14:00 Uhr
Samstag:
3. Freies Training: 11:00 Uhr
Qualifying: 14:00 Uhr
Sonntag:
Rennen: 14:00 Uhr

Die Renninformationen
Debüt: 1991
Runden: 66
Rundenlänge: 4.655 Meter
Renndistanz: 307,104 Kilometer

Rekorde beim Großen Preis von Spanien
Meiste Siege (Fahrer): 6x Michael Schumacher
Meiste Siege (Team): 8x Ferrari
Schnellste Renn-Runde: 1:15.641 (Giancarlo Fisichella, Renault, 2005)
Schnellste Qualifying-Runde: 1:14.648 (Fernando Alonso, Renault, 2006)

Die letzten fünf Sieger in Barcelona
2013: Fernando Alonso (Ferrari)
2012: Pastor Maldonado (Williams)
2011: Sebastian Vettel (Red Bull)
2010: Mark Webber (Red Bull)
2009: Jenson Button (Brawn)

Hier gibts weitere nützliche Informationen rund um das Rennen in Barcelona

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp für den GP von Barcelona:

  • Fernando Alonso kommt als Vorjahressieger nach Spanien
  • Nico Rosberg will in Spanien seine WM-Führung behaupten
  • Lewis Hamilton gewann die letzten drei Rennen
  • Mercedes gewann die ersten vier Saisonrennen und feierte drei Doppelsiege
  • Bei den letzten fünf Rennen in Barcelona gab es fünf verschiedene Sieger
  • Weder Hamilton noch Rosberg konnten in Barcelona bis jetzt gewinnen

Mein Wetttipp für das Rennen in Spanien

Einmal mehr wird kein Weg über einen Sieg der Silberpfeile führen. Hamilton präsentierte sich zuletzt als der stärkere der beiden Mercedes Piloten und weißt auch in Spanien bislang bessere Ergebnisse auf als sein Teamkollege Rosberg. Spannend wird der Kampf um Platz 3. Hier sehe ich Daniel Ricciardo in der besten Position um aufs Treppchen vorzustoßen. Schafft es der Australier unter die besten drei gibt es bei Tipico das 2,8-fache des Einsatzes Retour. Für das Rennen tippe ich 1. Hamilton, 2. Rosberg, 3. Daniel Ricciardo. Es gibt jedoch eine Reihe von weiteren Wetten die empfehlen kann. Im Qualifying sehe ich Nico Rosberg an der Spitze, hier gibt es bei mybet eine Quote von 3,30 zu holen.

Weitere Wettempfehlungen:

  • Hülkenberg unter den Top 6 – Quote 2,10 bei bet365
  • Lotus ist erster Ausscheidender Rennstall – Quote 6,00 bei bet365
  • Ricciardo im Head-to-Head besser als Raikkonen – Quote 1,85 bei bwin
  • Gibt es eine Safety-Car-Phase – Ja – Quote 2,10 bei Tipico